Show Less

Sportbeugung

Manipulationsverhalten von Schiedsrichtern im Fußballsport als strafbares Unrecht und die Bedeutung der allgemeinen Täuschung für das Strafrecht

Series:

Zübeyde Duyar

Begründet die Spielmanipulation durch Schiedsrichter im Fußballsport ein Kriminalunrecht? Das Verhältnis der Beteiligten im Fußballsport wird in diesem Buch als Anerkennungs- bzw. Rechtsverhältnis verstanden, innerhalb dessen die Spielmanipulation durch Schiedsrichter als Unrecht qualifiziert werden muss. Diese These wird rechtsphilosophisch begründet. Ein umfassender Schutz des Sports und des darin manifestierten Individualrechts der Beteiligten auf neutrale Spielentscheidungen durch Schiedsrichter wird weder durch die vorhandenen strafrechtlichen noch durch die Sportverbände gewährleistet. Daher muss der Gesetzgeber das Verhalten des Spiele manipulierenden Schiedsrichters notfalls auch strafrechtlich ahnden und einen entsprechenden sportspezifischen Straftatbestand erlassen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Abegg, Julius Friedrich: Lehrbuch der Strafrechtswissenschaft, Neustadt an der Orla 1836. Achenbach, Hans: Kriminalpolitische Tendenzen in den jüngeren Reformen des Besonderen Strafrechts und des Strafprozessrechts, JuS 1980, S. 81 ff. ders.: Pönalisierung von Ausschreibungsabsprachen und Verselbständigung der Unternehmensgeldbuße durch das Korruptionsbekämpfungsgesetz 1997, WuW 1997, S. 958 ff. ders.: Beteiligung am Suizid und Sterbehilfe – Strukturen eines unübersichtli- chen Problemfeldes, Jura 2002, S. 542 ff. ders.: Diskrepanzen im Recht der ahndenden Sanktionen gegen Unternehmen, in: Festschrift für Walter Stree und Johannes Wessels zum 70. Geburtstag, hrsg. v. Wilfried Küper und Jürgen Welp, Heidelberg 1993, S. 545 ff. Adelung, Johann C.: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart, Band II, Hildesheim/New York 1970 (Leipzig 1796). Adolphsen, Jens: Internationale Dopingstrafen, Tübingen 2003. Adomeit, Klaus: Zur Einführung – Rechtswissenschaft und Wahrheitsbegriff, JuS 1972, S. 628 ff. Alternativkommentar zum Strafgesetzbuch, R. Wassermann (Gesamtherausge- ber), Band I, Neuwied 1990 (zit.: AK/Bearbeiter). Altpeter, Frank: Strafwürdigkeit und Straftatsystem, Frankfurt am Main 1990. Amelung, Knut: Rechtsgüterschutz und Schutz der Gesellschaft, Frankfurt am Main 1972. ders.: Rechtsgutsverletzung und Sozialschädlichkeit, in: Jung, Heike/Müller- Dietz, Heinz (Hrsg.), Recht und Moral, Baden-Baden 1991, S. 269 ff. Anastasopoulou, Ioanna: Deliktstypen zum Schutz kollektiver Rechtsgüter, München 2005. Appel, Ivo: Verfassung und Strafe: zu den verfassungsrechtlichen Grenzen staat- lichen Strafens, Berlin 1998. ders.: Rechtsgüterschutz durch Strafrecht? Anmerkungen aus verfassungsrecht- licher Sicht, KritV 1999, S. 278 ff. Aschbach, Joseph v.: Commissionsberichte der 2. Kammer über den Strafgesetz- Entwurf des Großherzogtums Baden,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.