Show Less

Hausväter

im Drama Lessings und des Sturms und Drangs- Über deutsche Dichtungen 7

Wolfgang Wittkowski

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Beschädigte Humanität oder: Ist in Miß Sara Sampson wirklich „nichts passiert“?

Extract

Das erste deutsche bürgerliche Trauerspiel mag für ungeübte Leser heute nahezu ungenießbar sein. Dagegen genießt es in der For- schung erhebliches Interesse, allerdings vorwiegend negatives. Wolfram Mauser, derzeit Präsident der Lessing Society, rügte mit anderen die „Starre der Tugendvorstellungen“ als „Tugend- Misere.“1 Frei nach Horkheimer/Adorno klagte Inge Stephan, das Patriarchat handhabe die Tugend als „terroristisches Instrument,“ um „Angst und Schrecken“ zu verbreiten, „die Körper von den Sinnen“ zu trennen, die Sexualität zu unterdrücken.2 Sie befand mit Rolf-Peter Janz, „Humanität“ werde auf diese Weise beschädigt und bewähre sich notwendig „gerade in der Überwindung der empfindsamen Tugendlehre.“3 Überwunden hat die Forschung hier mannigfach; doch hat sie dabei selbst Humanität gewahrt, zurück- gewonnen und uns gezeigt, wie bei Lessing Humanität vor Beschä- digung hätte bewahrt werden können? Mit Lessing will es allerdings niemand verderben. Daher be- hauptet man vielfach, jenes Familienwertsystem werde von ihm in– wie außerhalb des Dramas zwar unzweideutig propagiert; von den Figuren in Miß Sara Sampson jedoch in Wahrheit unterlaufen – man- che sagen, wenigstens bis zum IV. Akt, andere sogar, bis zum Schluß; es geschehe offen (so zuletzt Hannelore Scholz4) oder ver- steckt-hintergründig, ja womöglich sogar unbewußt (Karin Wurst5). 1 Wolfram Mauser: Lessings “Miß Sara Sampson.” Bürgerliches Trauer- spiel als Ausdruck innerbürgerlicher Konflikte. Lessing Jb. 7 (1975), 7-27. 2 Inge Stephan: „So ist die Tugend ein Gespenst.“ Frauenbild und Tu- gendbegriff bei Lessing...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.