Show Less

Werte und Bürgerschaftliches Engagement – Perspektiven für Familie und Religion

Eine vergleichende Studie zu familiären und religiösen Werten sozial engagierter Bürger in der Bundesrepublik Deutschland und Tschechien

Michaela Möllers

Die Globalisierung bietet Chancen, lässt aber zuweilen den Einzelnen und die Gesellschaft als Ganzes tief verunsichert zurück. Offensichtlich gibt es eine Diskrepanz zwischen innerem Werteverständnis und Alltagserleben, nicht zuletzt für die jungen Generationen. Werte müssen gelernt, gelebt und überliefert werden. Das freiwillige Engagement im sozialen Bereich könnte sich als ein solcher Träger von gelebten Werten erweisen. Die international angelegte Studie vergleicht zum ersten Mal ausführlich die Wertemuster von sozial engagierten Menschen mit denen der Durchschnittsbevölkerung. Die Autorin weist ein kulturübergreifendes Wertemuster nach und belegt empirisch, dass sich das Engagement im sozialen Bereich als ein Milieu auszeichnet, in dem echte Wertevermittlung und echter Werterhalt gefördert werden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

6 Fragestellung

Extract

Wie kaum eine andere gesellschaftliche Institution nimmt die Familie in der Vermittlung der Werte des Zusammenhalts und der Solidarität eine herausra- gende Stellung ein. Die in einer Eltern-Kind-Beziehung erlebte Hingabe und Selbstlosigkeit bildet den Kern für die Überlieferung der am Gemeinsinn orien- tierten Werte. Die familiäre Sozialisation und das in der Familie erlebte altruisti- sche Handeln sieht MEIER als eine „(..) Keimzelle für Gemeinsinn und Solida- rität“.651 Die Elternschaft, welche mit Verantwortungsübernahme und selbstlosem Handeln verbunden ist, ist für die Eltern ein Anlass sich weiter zu entwickeln: „Kinder zwingen förmlich zu Gemeinsinn und zur Solidarität“ 652.653 Der tiefgreifende Wandel der Familie, ihre zunehmende Individualisierung und Pluralisierung sowie die immer stärker werdende Tendenz zur Kinderlosigkeit in der modernen Gesellschaft haben folglich auch weitreichende Auswirkungen auf die Präsenz und die Überlieferung der gemeinschaftlich orientierten Werte der Solidarität. Angesichts des Wertewandels, welcher die Fundamente der werte- vermittelnden Institutionen “Familie“ und “Religion“ nachhaltig erschüttert, er- weist sich die Freiwilligentätigkeit selbst als eine mögliche Keimzelle der Soli- darität. Der Wertehaushalt der engagierten Eltern kennzeichnet sich durch eine verstärkte Selbstüberwindung und hohe Prosozialität im Vergleich zu nicht- 651 Zitiert nach Meier, J. (2007): Die Familie als gesellschaftspolitisches Ziel – Gedanken zu einer strategischen Wertedebatte. In: Mohn, Liz u.a. (Hrsg.): Werte. Was die Gesell- schaft zusammenhält. Gütersloh, S. 95-110, S. 98. 652 Zitiert nach Meier (2007), S. 99. 653 Dass im familiären Zusammenleben die Grundlage f...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.