Show Less

Fiktionen und Realitäten

Schriftstellerinnen im deutschsprachigen Literaturbetrieb

Series:

Brigitte Jirku and Marion Schulz

Speziell für Frauen haben sich die Lebens-, Arbeits- und Rahmenbedingungen im Literaturbetrieb in den letzten 60 Jahren stark verändert und der Buchmarkt ist mehr denn je von rasanten Entwicklungen bestimmt. Die Beiträge dieses Bandes untersuchen u.a. den Einfluss dieser Veränderungen auf Wertschätzung und Bewertung literarischer Arbeit von Frauen im Literaturbetrieb, die Auswirkungen von Geschlechterstereotypen in literaturkritischer Wahrnehmung und die Selbstinszenierung und die Partizipation von Schriftstellerinnen an der Vermarktung ihres Werkes. Der Sammelband bietet vom historischen Rückblick über Gegenwartsanalyse Daten zur ökonomischen Situation und Neueinschätzungen zur literarischen Rezeption von Schriftstellerinnen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

Schriftstellerinnen im Fokus Von der Textproduktion zur Vermarktung – Die Schriftstellerin als Produkt des Literaturbetriebs Brigitte E. Jirku, Marion Schulz ................................................... 9 I Der LIteraturbetrIeb Zur Präsenz weiblicher Autoren auf dem Buchmarkt der 1950er-Jahre Günter Häntzschel ������������������������������������������������������������������������� 25 (K)ein Fräuleinwunder Schriftstellerinnen auf dem Buchmarkt der Nachkriegszeit Zum Beispiel Geno Hartlaub Ulrike Leuschner �������������������������������������������������������������������������� 37 Amazonen im Aufbruch – der Frauenbuchmarkt der 1970er-Jahre als neues Marktsegment Ute Schneider ���������������������������������������������������������������������������������� 55 II DIe WeIbLIchkeIt: Das Mass Der DInge Gender in Bibliotheken Geschlechterspezifische Zielsetzungen am Beispiel der Stadtbibliothek Bremen Erwin Miedtke ............................................................................... 77 Ein Spiel mit der Weiblichkeit? Erste Hypothesen zur Stellung von Autorinnen und ihren Texten im Marketing deutscher Publikumsverlage Sabine Buck ................................................................................... 89 Die Bachmann, die Aichinger, die Mayröcker Zur Konstruktion von Autorinnen-Images in journalistischen Medien Doris Moser ���������������������������������������������������������������������������������� 101 6 Inhalt Yoko Tawada im konkursbuch Verlag Claudia Gehrke Carola Hilmes ������������������������������������������������������������������������������� 125 III Der LIteraturMarktpLatz Traumberuf Autorin!? Die Arbeitsbedingungen von Schriftstellerinnen Elisabeth Roters-Ullrich ................................................................. 139 Edition und Rezeption Der ‚neue Blick‘ auf Annemarie Schwarzenbachs Werk Sofie Decock, Uta Schaffers ������������������������������������������������������������ 149 Elfriede Gerstl (1932-2009) Zur Position einer österreichischen Dichterin im literarischen Feld Christa Gürtler ................................................................................ 165 Ruth Landshoff-Yorck im deutschen Literaturbetrieb vor 1933 und nach 1945 Walter Fähnders .............................................................................. 179 ‚Wandernde Texte‘ Autobiografien von Frauen in der Medienlandschaft Gudrun Wedel �������������������������������������������������������������������������������� 205 IV grenzüberschreItungen Die Angst vor dem, was greifbar ist Nichtveröffentlichte Literatur ostdeutscher Autorinnen zwischen 1945 und 1989 Ines Geipel ������������������������������������������������������������������������������������� 217 Die Utopie vom richtigen Leben Schriftstellerinnen in der DDR Janine Ludwig �������������������������������������������������������������������������������� 235 (Un-)Sichtbar? Übersetzerinnen im Literaturbetrieb und in der Übersetzerförderung Sl...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.