Show Less

Fremdes wahrnehmen, aufnehmen, annehmen

Studien zur deutschen Sprache und Kultur in Kontaktsituationen

Series:

Barbara Hans-Bianchi, Camilla Miglio, Daniela Pirazzini and Irene Vogt

Was geht vor sich, wenn Menschen mit fremden Sprachen und Kulturen in Kontakt treten? Dieser Frage gehen hier Literaturwissenschaftler, Übersetzungswissenschaftler und Linguisten der Germanistik und Romanistik nach. Der Band gibt unter anderem Einblick in literarische Erfahrungen mit der «Fremdheit», Fragen von Kulturtransfer und transkultureller Textrezeption, in die «Erfahrung des Fremden» in der Übersetzung, die «Poetik der Übersetzung» und Probleme literarischer Übersetzung. Darüber hinaus behandeln die Beiträge Themen wie verschiedene Mehrsprachigkeitsszenarien und deren Auswirkungen auf die beteiligten Sprachen, kontrastive Korpusanalysen und schließlich kontrastive Wissenschaftssprachforschung und wissenschaftliche Intertextualität.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Stratificazioni simboliche della Fremdheit in Isabella von Ägypten di Achim von Arnim (Luca Zenobi)

Extract

64 Claudia Keller Vergleiche. Akten des VIII. Internationalen Germanisten-Kongresses Tokyo 1990, Bd. 7, München, 1991, 173-179. Osterkamp, Ernst: Goethes Beschäftigung mit den bildenden Künsten. Ein werk- biographischer Überblick, in: A. Beyer & ders. (Hgg.): Goethe Handbuch, Supplemente Bd. 3: Kunst, Stuttgart/Weimar, 2011, 3-27. Pfotenhauer, Helmut: Der schöne Tod. Über einige Schatten in Goethes Italienbild, in: „Jahr- buch des freien deutschen Hochstifts“ (1987), 134-157. Puszkar, Norbert: Goethes Volksbegriff und Habermas’ Begriff der ‚Lebenswelt‘: Die Kultur der norditalienischen Städte in der Italienischen Reise, in: „German Studies Review“, 30, 1 (2007), 75-96. Reuter, Hans-Heinrich: Goethes dritte Reise nach Italien – ein wissenschaftlicher Entwurf, in: „Goethe. Neue Folge des Jahrbuchs der Goethe-Gesellschaft“ 24 (1962), 81-108. Tausch, Harald: Goethe und Cassas. Zur Architektur der Italienischen Reise, in: P. Chiarini & W. Hinderer (Hgg.): Rom – Europa – Treffpunkt der Kulturen: 1780-1820, Würzburg, 2006, 59-102. Turnher, Eugen: „Wiederholte Spiegelungen“. Die verschiedenen Brechungen von Goethes Italien-Erlebnis in seinem literarischen Werk, in: H. Reinitzer (Hg.): Textkritik und In- terpretation. Festschrift für Karl Konrad Polheim zum 60. Geburtstag, Bern et al., 1987, 213-228. Vogl, Joseph: Einleitung, in: Ders. (Hg.): Poetologien des Wissens um 1800, München, 1999, 7-16. Willems, Gottfried: „Ich finde auch hier leider gleich das, was ich fliehe und suche, nebenei- nander“. Das Italienbild in Goethes „Römischen Elegien“ und „Venetianischen Epi- grammen“ und die Klassik-Doktrin, in: K. Manger (Hg.): Italienbeziehungen des klassi- schen Weimar, Tübingen, 1997, 127-149. Winkler, Markus: „Weder Kunst noch Natur, sondern beides zugleich“. Zum Bild der menschlichen Gesellschaft in Goethes...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.