Show Less

Bild-Linguistik

Grundbegriffe und Methoden der linguistischen Bildanalyse in Text- und Diskursumgebungen

Series:

Franziska Große

Nie zuvor waren Bilder so präsent wie heute. Im «Optischen Zeitalter» ist die Fähigkeit zum «Bilderlesen» zu einer kulturellen Schlüsselkompetenz geworden, denn Sprache-Bild-Komplexe sind die wichtigsten Botschaftsträger, mit denen Menschen sich heute massenmedial verständigen. Sprache und Bild gehen dabei immer komplexere Synergien ein und bestimmen unseren kommunikativen Alltag. Diese Phänomene aus einer sprachwissenschaftlichen Perspektive zugänglich und beschreibbar zu machen, ist das Hauptanliegen der hier vorgestellten methodologischen Ansätze und der Typologie einer linguistischen Bildanalyse. Bilder werden darin in mehrere Beschreibungsebenen unterteilt und auf strukturelle, thematische, semantische, pragmatische und kommunikativ-funktionale Aspekte hin untersucht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

"ILD ,INGUISTIK Band 50 PETER LANG Frankfurt am Main · Berlin · Bern · Bruxelles · New York · Oxford · Wien Germanistische Arbeiten zu Sprache und Kulturgeschichte Herausgegeben von Priv.-Doz. Dr. Albert Busch, PD Dr. Gabriele von Olberg-Haverkate, Prof. Dr. Dr. h.c. Ruth Schmidt -Wiegand und Prof. Dr. Sigurd Wichter PETER LANG Internationaler Verlag der Wissenschaften Franziska Große Bild-Linguistik Grundbegriffe und Methoden der linguistischen Bildanalyse in Text- und Diskursumgebungen 'EDRUCKTåAUFåALTERUNGSBESTÛNDIGEM SÛUREFREIEMå0APIER "IBLIOGRAFISCHEå)NFORMATIONåDERå$EUTSCHENå.ATIONALBIBLIOTHEKå $IEå$EUTSCHEå.ATIONALBIBLIOTHEKåVERZEICHNETåDIESEå0UBLIKATION INåDERå$EUTSCHENå.ATIONALBIBLIOGRAFIEåDETAILLIERTEåBIBLIOGRAFISCHE $ATENåSINDåIMå)NTERNETåÓBERåHTTPDNBD NBDEåABRUFBAR :UGLå'šTTINGENå5NIVå$ISSå 5MSCHLAGGESTALTUNG å/LAFå'LšCKLERå!TELIERå0LATENå&RIEDBERG 3IGELå$å )33.å )3".å Úå0ETERå,ANGå'MB( )NTERNATIONALERå6ERLAGåDERå7ISSENSCHAFTEN &RANKFURTåAMå-AINå !LLEå2ECHTEåVORBEHALTEN $ASå7ERKåEINSCHLIE”LICHåALLERåSEINERå4EILEåISTåURHEBERRECHTLICH GESCHÓTZTå*EDEå6ERWERTUNGåAU”ERHALBåDERåENGENå'RENZENåDES 5RHEBERRECHTSGESETZESåISTåOHNEå:USTIMMUNGåDESå6ERLAGES UNZULÛSSIGåUNDåSTRAFBARå$ASåGILTåINSBESONDEREåFÓR 6ERVIELFÛLTIGUNGENåãBERSETZUNGENå-IKROVERlLMUNGENåUNDåDIE %INSPEICHERUNGåUNDå6ERARBEITUNGåINåELEKTRONISCHENå3YSTEMEN WWWPETERLANGDE

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.