Show Less

Bild-Linguistik

Grundbegriffe und Methoden der linguistischen Bildanalyse in Text- und Diskursumgebungen

Series:

Franziska Große

Nie zuvor waren Bilder so präsent wie heute. Im «Optischen Zeitalter» ist die Fähigkeit zum «Bilderlesen» zu einer kulturellen Schlüsselkompetenz geworden, denn Sprache-Bild-Komplexe sind die wichtigsten Botschaftsträger, mit denen Menschen sich heute massenmedial verständigen. Sprache und Bild gehen dabei immer komplexere Synergien ein und bestimmen unseren kommunikativen Alltag. Diese Phänomene aus einer sprachwissenschaftlichen Perspektive zugänglich und beschreibbar zu machen, ist das Hauptanliegen der hier vorgestellten methodologischen Ansätze und der Typologie einer linguistischen Bildanalyse. Bilder werden darin in mehrere Beschreibungsebenen unterteilt und auf strukturelle, thematische, semantische, pragmatische und kommunikativ-funktionale Aspekte hin untersucht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Corpus Bernstein, F. W. (alias Fritz Weigle) (1993): Der Blechbläser und sein Kind. Graphik, Gritik, Gomik. Zeichnereien, Cartoons und Schmähbilder. Hg. von Dieter Steinmann. Greiz. BGV (2008): Sicherheitszeichen nach der berufsgenossenschaftlichen Vorschrift URL: http://www.fgsk.de/rwgv_schilder.htm [letzter Zugriff 20.11.2008]. „Focus“ (1999 und 2004): Wöchentliches Nachrichtenmagazin unter redaktio- neller Leitung von Uli Baur und Helmut Markwort. Hg. von Helmut Markwort, Hubert Burda Medien. „Der Spiegel“ (1999 und 2004): Wöchentliches Nachrichtenmagazin unter re- daktioneller Leitung von Mathias Müller von Blumencorn und Georg Mascolo.Hg. von Rudolf Augstein, Spiegel Verlag. „Die Welt“ (2008): Tageszeitung unter redaktioneller Leitung von Thomas Schmid. Hg. von Jan-Eric Peters, Axel Springer AG. Gernhardt, Robert (2005): Hier spricht der Dichter, Stuttgart: Reclam. Hofmann, Martin Ludwig (2008): „Achtung, hier kommt die Gedankenbombe!“ In: Welt am Sonntag, Nr. 13/30.03.2008, Forum, S. 13. Rauch, Hans-Georg (1996): Satire Vision. Hg. von Hans Joachim Neyer. Bear- beitet von Karl Janke. Köln. Schalk, Willi; Thoma, Helmut; Strahlendorf, Peter (Hrsg.) (2002): Jahrbuch der Werbung (Advertising Annual for German Speaking Reagions) München. Sekundärliteratur Adamzik, Kirsten (2004): Textlinguistik. Eine einführende Darstellung. (Ge- rmanistische Arbeitshefte 40) Tübingen. Adamzik, Kirsten/Krause, Wolf-Dieter (2005): Text-Arbeiten. Textsorten im fremd- und muttersprachlichen Unterricht von Schule und Hochschule. Althaus, Hans-Peter (1973): Graphemik. In: Lexikon der germanistischen Lin- guistik. Tübinen, S. 118-132. André, Elisabeth (1995): Ein planbasierter Ansatz zur Generierung multimedia- ler Präsentationen. Sankt Augustin: Infix-Verlag. André, Elisabeth/Rist, Thomas (1995): Generating Coherent Presentations Em- ploying Textual and Visual Material. Artificial Intelligence Review, Bd. 9, Nr....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.