Show Less

Bewusste Inkorporation in der Capoeira Angola

Eine ethnologische Forschung über die Freiheit des Geistes

Series:

Anna Katharina Aichroth

Diese Arbeit nutzt Konzepte aus dem Repertoire der Performanztheorien zur Analyse des afro-brasilianischen Kampftanzes Capoeira Angola. Ungewöhnlich ist dabei die Rolle der Verfasserin, die sowohl als Ethnologin als auch als Lernende (und inzwischen Lehrende) der Capoeira in ihrer Person Innen- und Außensicht auf den Gegenstand verbindet. Sie versucht durch ihre 2008 durchgeführte Feldforschung den Widerspruch zwischen klaren Regeln und definierten Kontexten einerseits und der Förderung von Improvisation, Reflexion und Handlungsbevollmächtigung andererseits aufzulösen. Um dieses Phänomen der Bewußten Inkorporation zu verstehen, bedient sie sich der Konzepte verschiedener Performanztheorien. Dabei befaßt sich die Arbeit mit der Capoeira in Europa, jedoch unter einem anderen Gesichtspunkt als die bisherige ethnologische Literatur. Es geht der Verfasserin weniger um den sozialen Kontext Barcelonas, als um das Verstehen der geistigen und körperlichen Techniken, durch die der Meister (Mestre China) seine Botschaft vermittelt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Bew usste Inkorporation in der C apoeira Angola Europäische Hochschulschriften Publications Universitaires Européennes European University Studies Reihe XIX Volkskunde/Ethnologie Abt. A Volkskunde Série XIX Series XIX Ethnologie, anthropologie culturelle et sociale a/folklore Bd./Vol. 57 PETER LANG Frankfurt am Main • Berlin • Bern • Bruxelles • New York • Oxford • Wien Anna Katharina Aichroth Bewusste Inkorporation in der Capoeira Angola Eine ethnologische Forschung über die Freiheit des Geistes PETER LANG Internationaler Verlag der Wissenschaften Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche N ationalb ib lio thek verze ichnet diese Publikation in der D eutschen Nationalb ib liografie; detaillierte bib liografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar. Die Drucklegung dieser Arbeit wurde em pfohlen von Prof. Dr. Roland Hardenberg, Universität Tübingen. Gedruckt auf a lterungsbeständigem , säurefre iem Papier. ISSN 0721-3522 ISBN 978-3-631-61453-2 (Print) E-ISBN 978-3-653-04744-8 (E-Book) © Peter Lang GmbH Internationaler Verlag der W issenschaften Frankfurt am Main 2012 Alle Rechte vorbehalten. Das W erk einschließlich a ller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustim m ung des Verlages unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfä ltigungen, Übersetzungen, M ikroverfilm ungen und die E inspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. www.peterlang.de A CAPOEIRA AMA AQUELE QUEM GOSTA DE VIVER. MESTRE CHINA

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.