Show Less

Jugendsprachen – Spiegel der Zeit

Internationale Fachkonferenz 2001 an der Bergischen Universität Wuppertal

Series:

Edited By Eva Neuland

Der Band versammelt fast 40 Beiträge der gleichnamigen Internationalen Fachkonferenz an der Bergischen Universität Wuppertal im Mai 2001. Das Themenspektrum verdeutlicht die Vielfalt theoretischer und methodischer Zugänge der aktuellen internationalen Jugendsprachforschung. Die Bandbreite der Untersuchungsaspekte umfasst Lexik und Phraseologie, Sprachstile, Textsorten, Sprach- und Stilmischungen sowie Gruppeninteraktionen. Dabei werden grundlegende und aktuelle Fragen der Soziolinguistik und empirischen Sprachforschung, der Varietätenlinguistik und Sprachwandelforschung, Stilistik, Lexikologie und Lexikographie, der Kommunikations- und Medienforschung, der Sprachdidaktik und der Unterrichtsforschung angesprochen. Im internationalen Vergleich werden neben den soziokulturellen Differenzierungen innerhalb der heutigen Jugendsprachen auch gemeinsame Entwicklungstendenzen aufgezeigt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

II. Jugendsprachen und Jugendkulturen in kontrastiver Perspektive

Extract

Jugendlicher Sprachgebrauch in kontrastiver Sicht: Deutsch-Chinesisch Jianhua Zhu (Shanghai) Die Jugendsprache hat in der modernen Linguistik, besonders in der kulturorientierten linguistischen Untersuchung immer mehr Aufmerksamkeit gewonnen. Im vorliegenden Beitrag werden jugendliche Sprachausdrücke im Deutschen und Chinesischen nach verschiedenen Aspekten dargestellt und verglichen. Von der theoretischen Grundlage des Sprachsystems ausgehend ist es zuerst notwendig, nach der möglichen Stellung der „Jugendsprache“ im jeweiligen Gesamtsprachsystem zu fragen. Aus der soziolinguistischen und pragmatischen Sicht werden verschiedenene Sprachverwendungssituationen der jugendlichen Sprachausdrücke in Deutschland und China beobachtet, sowohl historisch, als auch gegenwärtig, wobei die heutigen Situationen der Jugendsprache in Deutschland und China neben erheblichen Kulturunterschieden immer mehr Gemeinsamkeiten aufweisen, weil die zunehmende Intemationalisierung und Globalisierung der Wissenschaft und Technik, und der Wirtschaft zwangsläufig die Denkweisen und Ausdrucksweisen der Jugendlichen beeinflussen. Durch die konkrete Sprachanalyse wird gezeigt, dass die jugendlichen Sprachausdrücke sowohl im Deutschen als auch im Chinesischen vor allem auf der lexikalischen Ebene ihre Merkmale aufweisen. Dabei sind oft verschiedene Formen der Codeumwandlung zwischen verschiedenen Varietäten wie Umgangssprache, Dialekt, Standardsprache usw. zu beobachten. Der Einfluss der Fremdwörter vor allem aus dem Englischen ist in beiden Sprachen stark. Modem linguistics, above all when focusing on issues of culture, has paid growing attention to the language of young people. The present essay is a comparative analysis of some expressions used by young German and Chinese speakers. On the basis of theoretical considerations of the specific language system, the initial step is to position the language of young people within that...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.