Show Less

Die Stiftung

Jahreshefte zum Stiftungswesen- 3. Jahrgang / 2009

Series:

Edited By Bernd Andrick, Gerd Hellmig, Axel Janitzki and Karlheinz Muscheler

Der Verein «Fundare e.V., Gemeinnütziger Verein zur Förderung des Stiftungswesens» hat es sich zum Ziel gesetzt, zu einer aufblühenden Stiftungskultur in Deutschland beizutragen. Dazu sollen insbesondere die wissenschaftlichen und praktischen Grundlagen des Stiftens erforscht werden. Der Erfüllung dieser Aufgabe dient die Zeitschrift «Die Stiftung – Jahreshefte zum Stiftungswesen». Sie beeinhaltet in ihrer dritten Ausgabe vor allem die Vorträge, die auf dem von Fundare e.V. veranstalteten «3. Stiftungsrechtstag an der Ruhr-Universität Bochum» gehalten wurden. Darüber hinaus haben noch weitere Beiträge Aufnahme gefunden. Es werden nicht nur eingehend zivilrechtliche, sondern auch verwaltungs- und steuerrechtliche Problematiken des Stiftungsrechts beleuchtet. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Unternehmensstiftung und ihrer Betätigung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Besteuerung von Unternehmensstiftungen (KLAUS-DIETER DRÜEN)

Extract

Besteuerung von Unternehmensstiftungen KLAUS-DIETER DRÜEN' 1. Einführung: Begriff und Typologie unternehmensverbundener Stiftungen II . Steuerliche Anreize und Folgen der Errichtung einer Stiftung 1 . Neue Steueranreize für die Errichtung einer gemeinnützigen Stiftung 2. Einkommensteuerliche Folgen der Übertragung von Unternehmensvermögen auf eine Stiftung 3 . Erbschaft- und schenkungsteuerliche Folgen der Errichtung einer Stiftung i m Zei­ chen der Erbschaftsteuerreform 4. Weitere Steuerfolgen der Errichtung einer Stiftung III . Laufende Besteuerung von unternehmensverbundenen Stiftungen 1 . Körperschaft- und Gewerbesteuerpflicht bei unternehmensverbundenen Stiftungen 2. Einkommensbesteuerung der Destinatäre IV. Erbschaftsteuer bei Bestehen und Auflösung von unternehmensverbundenen Stiftungen 1 . Erbersatzsteuer bei unternehmensverbundenen Familienstiftungen 2. Schenkungsteuer bei Auflösung der Stiftung V. Steueroptimierung bei unternehmensverbundenen Stiftungen 1 . Möglichkeiten und Grenzen der Gemeinnützigkeit unternehmensverbundener Stif­ tungen 2. Errichtung einer Doppelstiftung: Steueroptimierung oder Gestaltungsmissbrauch? 1. Einführung: Begriff und Typologie unternehmensverbunde- ner Stiftungen Die U ntemehmensstiftung ist keine eigenständige Rechtsform, sondern lediglich ein praktischer Anwendungstypus der Rechtsform Stiftung1 • Terminologisch bestehen allerdings Divergenzen2 • So unterscheidet das Institut der Wirtschafts­ prüfer bei Stiftungen mit Unternehmensbezug die untemehmensbezogene Stif­ tung als eine, die ein Unternehmen selbst betreibt, von der unternehmensver­ bundenen Stiftung, die sich auf die Verwaltung von Beteiligungen an einem oder mehreren Unternehmen beschränkt3. Andere setzen die unternehmensver- Prof Dr. Klaus-Dieter Drüen ist Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmenssteuerrecht an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und Mitbegründer des dortigen Zentrums für Unternehmensbesteuerung und -nachfolge. Muscheler, ErbR 2008, 1 34. Zur Terminologie vgl. Berndt, Stiftung und Unternehmen, 7. Auflage...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.