Show Less

Die Stiftung

Jahreshefte zum Stiftungswesen- 1. Jahrgang 2007

Series:

Edited By Bernd Andrick, Gerd Hellmig, Axel Janitzki and Karlheinz Muscheler

Der Verein «Fundare e.V., Gemeinnütziger Verein zur Förderung des Stiftungswesens» hat sich zum Ziel gesetzt, zu einer aufblühenden Stiftungskultur in Deutschland beizutragen. Dazu sollen insbesondere die wissenschaftlichen und praktischen Grundlagen des Stiftens erforscht sowie der Erkenntnis- und Erfahrungsaustausch der im Stiftungswesen Tätigen gefördert werden. Die Zeitschrift «Die Stiftung – Jahreshefte zum Stiftungswesen» dient der Erfüllung dieser Aufgaben. Sie beinhaltet in ihrer ersten Ausgabe vor allem die Vorträge, die am 19.1.2007 auf dem «1. Stiftungsrechtstag an der Ruhr-Universität Bochum» des Fundare e.V. gehalten wurden. Es werden nicht nur alle Facetten des Stiftungsrechts betrachtet, sondern interdisziplinär auch die Psychologie des Stiftens vermittelt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Aktuelle Entwicklungen im Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsrecht (AXEL JANITZKI)

Extract

Aktuelle Entwicklungen im Stiftungs- und Gemeinnützigkeits recht AxEL JANITZKI • Aufgabe eines Kurzstatements aus der Praxis ist es, auf Fragestellungen einzu­ gehen, die sich unmittelbar aus der Beratungspraxis im Zusammenhang des Stif­ tungs- und Gemeinnützigkeitsrechtes ergeben und als noch nicht gelöst angese­ hen werden können. Meine erste Frage bezieht sich auf die Notwendigkeit, möglicherweise aber auch Problematik steuerlicher Privilegierungen durch das Gemeinnützigkeits­ und Spendemecht. 1. Bewirken steuerliche Anreize bereits eine Belebung der Stiftungslandschaft in Deutschland? 1 Nach der Bertelsmannstudie2 hat die Stiftungssteuerreform aus dem Jahr 2000 zwar ihre Wirkungen entfaltet: Die Zahl der jährlichen Neugründungen ist von 200 Stiftungen im Jahr 1 990 auf rund 800 jährlich derzeit angestiegen. Die Mehrzahl der Stiftungsgründungen erfolgt jedoch im Bereich der Unternehmen, Körperschaften und öffentlichen Eimichtungen. Die Zahl der Stiftungsneugrün­ dungen durch einzelne Personen nimmt nach Aussage der Stifterstudie dagegen deutlich ab. Der Stiftungsboom ist demnach kein Stifterboom3• Nun ist es kei­ nesfalls ein Fehler, wenn Unternehmen, Eimichtungen, Körperschaften und an­ dere Institutionen zusätzlich Stiftungen gründen. Hierdurch werden vielfach wertvolle Instrumente zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit solcher Einrichtun­ gen geschaffen und eröffnen sich neue Möglichkeiten des sog. Fundraising. Es kann unternehmerisch ganz richtig sein, unerwartete Zuwendungen, Erbschaften und sonstige Vermögenszuwächse nicht in einem laufenden Etat verschwinden zu lassen, sondern als Grundstock für Zukunftsaufgaben eines Unternehmens zu verwenden. Die Reformvorschläge der Projektgruppe ,,Reform des Gemeinnützigkeits­ und Spendemechtes" der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspfle­ ge4...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.