Show Less

Elektromobilität

Theoretische Grundlagen, Herausforderungen sowie Chancen und Risiken der Elektromobilität, diskutiert an den Umsetzungsmöglichkeiten in die Praxis

Mehmet Yay

Elektromobilität ist im Trend! Automobilhersteller, Energiekonzerne, sowie die Bundesregierung beschäftigen sich immer stärker mit dieser Thematik. Die Arbeit veranschaulicht Hintergrund und Entwicklung dieses Trends. Darüber hinaus werden die sich durch Elektromobilität ergebenden Chance, Risiken und die Herausforderungen für alle Akteure entlang der Wertschöpfungskette dargestellt. Es wird herausgearbeitet, unter welchen Voraussetzungen ein Elektrofahrzeug ökologisch und ökonomisch sinnvoll in die Praxis implementiert werden kann. Der aktuelle Stand der Technik und der Umsetzung zeigt, dass das Zeitalter alternativer Antriebskonzepte längst begonnen hat und eine Umsetzung sofort möglich ist.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Executive Summary

Extract

Die Automobilbranche steht kurz vor dem Umbruch zu alternativen Antriebs- konzepten. Seit 100 Jahren kommen in Fahrzeugen Verbrennungsmotoren zum Einsatz, die hauptsächlich mit Hilfe von fossilen Energieträgern betrieben wer- den. Umweltauswirkungen der Fahrzeuge, Ressourcenknappheit, steigende Öl- preise, steigendes Umweltbewusstsein in der Bevölkerung und legislative An- forderungen an die Umweltverträglichkeit von PKWs üben vermehrt Druck auf die Automobilhersteller aus alternative Antriebssysteme zu entwickeln. Bestre- bungen in der Vergangenheit den konventionellen durch einen elektrischen An- trieb zu ersetzen scheiterten bisher an technologischen Grenzen, insbesondere die der Batterien. Hohe Kosten, geringe Reichweiten und Sicherheitsprobleme wurden als Grund für das Scheitern angeführt. Damals stellten hauptsächlich Blei-Akkumulatoren die nötige Energie für den Antrieb zur Verfügung. Sie gel- ten zwar als technisch ausgereift, waren aber auch für die meisten Probleme in der Umsetzung elektromobiler Antriebskonzepte verantwortlich. Von der Ak- kumulatoren Entwicklung für mobile Geräte wie Handys und Laptops profitiert nun auch die Elektromobilität. Lithium-Ionen-Akkumulatoren sind leichter, kön- nen mehr Energie speichern und sind in großen Systemen einsetzbar. Die Arbeit untersucht die Mobilitätskosten von Elektrofahrzeugen sowie das CO2-Reduktionspotenzial unter Einsatz der Lithium-Ionen-Akkumulatoren. Das vernetzte und komplexe System der Elektromobilität bietet eine Vielzahl von Chancen und Risiken für Umwelt und Technologie, Wirtschaft und Markt, aber auch branchenübergreifend. Diese Bereiche sind eng miteinander verzahnt, wo- bei sich Risiken vorwiegend auf Wirtschaft und Markt beschränken und Chan- cen auf allen Gebieten genutzt werden können. Ferner werden Probleme und...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.