Show Less

Von einer idealen Rechtsphilosophie zur Realen Rechtslehre – und wohin dann?

Wandlungen im rechtsontologischen Denken Ernst Wolfs

Edited By Horst Hammen

Der Marburger Rechtsphilosoph Ernst Wolf (1914–2008), dessen rechtsontologischem Denken dieser Band gewidmet ist, ist in den 1950er Jahren von einer idealen Rechtsphilosophie zu seiner in eine reale Wissenschaftslehre eingebetteten Lehre von der Realität rechtlicher Verhältnisse übergegangen. Am Ende seines Lebens sind ihm nicht etwa an seiner realen Wissenschaftslehre im Allgemeinen, wohl aber an seiner Realen Rechtslehre Zweifel gekommen. Der Band zeichnet diese Entwicklungen nach.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort (Horst Hammen)

Extract

Horst Hammen Vorwort Im rechtsontologischen Denken Ernst Wolfs (1914–2008)1, des Begründers der Realen Rechtslehre, hat es früh und allem Anschein nach am Ende seines Lebens noch ein zweites Mal eine Wende gegeben� Am Beginn seiner wissen- schaftlichen Arbeit ging Ernst Wolf von einer idealistischen zu seiner in eine reale Wissenschaftslehre eingebetteten Lehre von der Realität rechtlicher Verhältnisse über� Die vor dreizehn Jahren verfasste letztmalige Zusammen- fassung seiner wissenschaftlichen Positionen schließt mit dem Satz: „Das wesentlich Neue der Realen Rechtslehre ist die Erkenntnis der Realität der rechtlichen Verhältnisse“�2 In seinen letzten Lebensjahren scheinen Ernst Wolf dann aber Zweifel gekommen zu sein – nicht etwa an seiner realen Wissenschaftslehre im Allgemeinen, wohl aber an der die Kernthese der Realen Rechtslehre ausmachenden Realität der Rechtsverhältnisse� Gerhard Wolf gegenüber hat er geäußert: „Nichts ist nichts“� Die Hinwendung zu und eine Abwendung von der Realen Rechtslehre, aber natürlich auch die Realität der rechtlichen Verhältnisse selbst bildeten das Thema einer am 25� Oktober 2014 aus Anlass der 100� Wiederkehr des Geburtstags Ernst Wolfs veranstalteten Tagung in der Lahnstadt Marburg, an deren Universität Ernst Wolf fast 30 Jahre lang – von 1955 bis zu seiner Emeritierung im Frühjahr 1983 – Bürgerliches Recht und Rechtsphilosophie gelehrt hat� Die auf dieser Tagung gehaltenen Vorträge3 kommen – in un- terschiedlichem Umfang ergänzt – in dem vorliegenden Band zum Abdruck� 1 Zu Leben und Werk Ernst Wolfs vgl�: Zum Geleit (Dietrich Bickel, Walther,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.