Show Less

Die Praxis der/des Echo

Zum Theater des Widerhalls

Series:

Edited By Veronika Darian, Micha Braun, Jeanne Bindernagel and Miroslaw Kocur

Der Band versammelt Lektüren gegenwärtiger und historischer Konstellationen in Theater, Text und Kunst, die Echo als Figur und Phänomen nachspüren. Im antiken Mythos ist die Nymphe Echo zur ohnmächtigen Wiederholung fremder Rede verdammt. Sie wird zum Sinnbild eines defizitären, vom Anderen abhängigen Wesens. Doch birgt der Widerhall mehr in sich, verweist er doch auf das widerständige Moment einer Zergliederung jedes «eigentlichen» Ausdrucks. Echos körperlose Stimme gemahnt an die Medialität der Kommunikation, das Entgleiten des Sinns, die Grenzen der Mitteilbarkeit und die Ambivalenzen einer Aneignung der Vergangenheit. Damit aber wohnt ihr ein entschieden theatrales Element inne. Echo wird als eigene Praxis wirksam.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

Zum Geleit: Echo ..........................................................................................................7 I Echo/Lot – Widerhall der Vergangenheit Ulrike Haß & Marita Tatari Doppeltes Echo auf Laurent Chétouanes Inszenierung von Kleists Das Erdbeben in Chili .............................................................................25 Gerda Baumbach Das doppelte Echo Guglielmos oder Meyerholds Rückruf ..................................37 Mirosław Kocur (Polish) Theatre as a Rhizome of Echoes: The Case of Acropolis ........................47 II Echo/Lot – Verhandlungen mit der Geschichte Eiichiro Hirata Theaterversuche »Mit Tokatonton«. Zur Vielfalt der Echo-Kräfte in Chitens Tokatonton to .....................................................................65 Günther Heeg Meeresrauschen. Das Echo der Antigone in Masataka Matsudas und Marebito-no-Kais szenischer Begehung von Minami-soma ................................77 Sabine Huschka Das Echo der (Tanz)Geschichte: Erinnern und Wiederholen als Strategien der Selbstvergewisserung. undo, redo and repeat von Christina Ciupke/Anna Till (2014) ..................................................................87 III Echo/Lalie – Ich und der/das Andere Veronika Darian Echo-Stimmen: Streik! Von Pro-Vokationen und Rede-Wendungen im mythischen Erzählen ......................................................  105 friendly fire Glossar zur performativen Installation Echo/Raum#1: Echo und Narziss ......123 6 Inhalt Lars Krüger Endlich leben. Heiner Müllers Theater der Zukunft ........................................143 IV Echo/Gramm – Mediale Praktiken Jeanne Bindernagel Der doppelte Körper Freuds: Strategien theatraler (Selbst)Verschriftlichung in der Geschichte der Hysterie ................................ 159 Miško Šuvaković Theoretical Performance ..................................................................................175 Gerald Siegmund Der Knopf im Ohr, oder Wenn die Rede des Schauspielers zum Echo wird. Anmerkungen zum Komischen und zum Unheimlichen .............  189 Jana Seehusen ECHO: lauter widerständige Entwürfe. Künstlerische Praktiken von Korrespondenz und Transfer ....................................................................201 V Echo/Loge – Strategien der Anrufung Micha Braun Realität2. Strategien der Wiederholung bei polnischen Künstlern der Gegenwart ..............................................................225 Patrick Primavesi Macht es für...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.