Show Less

Audi-Werbung 1909–1965

Eine medienwissenschaftliche Analyse

Marta Potuzniková

Das Buch untersucht die Geschichte eines der großen Automobilhersteller und der traditionsreichen Marke Audi erstmals im Spiegel ihrer Werbung. Die Autorin versteht Audi-Werbung als Kulturgut, das als zeitgeschichtliches Phänomen die Erforschung der Kulturgeschichte ermöglicht. Als Kulturfaktor vermittelt diese außerdem Lebensstile, Ideologien und Trends. Unter Berücksichtigung der konkreten Unternehmens- und Markengeschichte über einen längeren Zeitraum zeigt die Autorin zudem, dass Werbung als Dokument nicht nur des Kultur-, sondern auch des Unternehmens- und Markenwandels betrachtet werden kann.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

www.peterlang.com Audi-Werbung 1909-1965 Das Buch untersucht die Geschichte eines der großen Automobilhersteller und der traditions reichen Marke Audi erstmals im Spiegel ihrer Werbung. Die Autorin versteht Audi-Werbung als Kulturgut, das als zeitgeschichtliches Phänomen die Erforschung der Kulturgeschichte er möglicht. Als Kulturfaktor vermittelt diese außerdem Lebens- stile, Ideologien und Trends. Unter Berücksichtigung der konkreten Unternehmens- und Marken geschichte über einen längeren Zeitraum zeigt die Autorin zudem, dass Werbung als Dokument nicht nur des Kultur-, sondern auch des Unternehmens- und Markenwan- dels betrachtet werden kann. Audi-Werbung 1909-1965 Eine medienwissenschaftliche Analyse Marta Potužníková Marta Potužníková studierte Medien-, Kommunikations- und Kulturwissenschaft in Zlín, Paderborn sowie in Regensburg, wo sie auch promovierte. Der Fokus ihrer wissenschaft- lichen Tätigkeit liegt auf Medien- und Werbeforschung. M ar ta  P ot u žn ík ov á    •    A u d i- W er b u n g 19 09 -1 96 5 978-3-631-66525-1ISBN 9 783631 665251 www.peterlang.com Audi-Werbung 1909-1965 Das Buch untersucht die Geschichte eines der großen Automobilhersteller und der traditions reichen Marke Audi erstmals im Spiegel ihrer Werbung. Die Autorin versteht Audi-Werbung als Kulturgut, das als zeitgeschichtliches Phänomen die Erforschung der Kulturgeschichte er möglicht. Als Kulturfaktor vermittelt diese außerdem Lebens- stile, Ideologien und Trends. Unter Berücksichtigung der konkreten Unternehmens- und Marken geschichte über einen längeren Zeitraum zeigt die Autorin zudem, dass Werbung als Dokument nicht nur des Kultur-, sondern auch des Unternehmens- und Markenwan- dels betrachtet werden kann. Audi-Werbung 1909-1965 Eine...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.