Show Less

Die Tages- und Jahreszeitenzyklen von Caspar David Friedrich

Momoko Ochiai

Caspar David Friedrich (1774–1840), einer der bedeutendsten Landschaftsmaler der deutschen Romantik, beschäftigte sich lebenslang mit Tages- und Jahreszeitenzyklen. Momoko Ochiai untersucht den im Jahre 2004 wiederentdeckten Sepiazyklus sowie weitere vier Zyklen, um die Sonderstellung Friedrichs im Zusammenhang von Tageszeiten, Jahreszeiten und Lebensaltern zu erläutern. Durch ihre umfangreichen Recherchen zeitgenössischer bildlicher wie literarischer Quellen stellt die Autorin Friedrichs Zyklen in den historischen Kontext. Ihr zufolge hat die Zyklusthematik nicht nur in Friedrichs Werken, sondern generell in der zeitgenössischen Kunstproduktion eine bedeutende Rolle eingenommen. In einem Exkurs skizziert die gebürtige Japanerin die Friedrich-Rezeption in ihrem Heimatland.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Archivalien Blunck, Ditlev Conrad: Brief an Johann Ludwig Lund vom 26. November 1828. NBD, facs. 11, Königliche Bibliothek, Kopenhagen. Kunstsammlungen und Museen Augsburg. Haberstock-Archiv. Einkauf Januar 1916. HA-XVIII-32; Verkauf Mai 1916. HA-XIX-41. Hauptstaatsarchiv Hannover, Hann. 152, Acc. 2006/013, Nr. 43, 44, 48, 54. Caspar David Friedrich: Briefe an Wassilij Andrejewitsch Schukowski, Institut für russische Literatur (Puschkin-Haus), Handschriftensammlung, Nr. 28311 CCII b. 173, Nr. 1–5. Allgemeine deutsche Biographie Allgemeine deutsche Biographie. 56 Bände, Neudr. der 1. Aufl. von 1875– 1912. Duncker & Humblot: Berlin 1967–1971. (Digitales Register: http:// www.deutsche-biographie.de/index.html, zuletzt abgerufen am 10.8.2015) Allgemeine deutsche Real-Encyclopädie für die gebildeten Stände 1820 Allgemeine deutsche Real-Encyclopädie für die gebildeten Stände (Conversations-Lexikon), 5. Ausgabe. Bd. 10. Leipzig: Brockhaus 1820. Andresen 1866 Andresen, Andreas: Die deutschen Maler-Radirer (Peintres-Graveurs) des neunzehnten Jahrhunderts, nach ihren Leben und Werken. Bd. 1. Leipzig: Rudolph Weigel 1866. Andresen 1870/1873 Andresen, Andreas: Handbuch für Kupferstichsammler: nach dem praktischen Handbuch für Kupferstichsammler von Joseph Heller. Bd. 1. Weigel: Leipzig 1870/1873. Nachdruck: Hildesheim [u.a.]: Olms 1982. Andrews 1974 Andrews, Keith: Die Nazarener. Aus dem Italienischen übersetzt von Elisabeth Tacoli. München: Schuler, 1974. Arndt 1814 Arndt, Ernst Moritz: Ueber Sitte, Mode und Kleidertracht. Frankfurt am Main: Bernhard Körner, 1814. Arndt 1839 Arndt, Ernst Moritz: Schwedische Geschichten unter Gustav dem Dritten, vorzüglich aber unter Gustav dem Vierten Adolf. Leipzig: Weidmann 1839. 204 Arndt 1964 Arndt, Hella: Gartenzimmer des 18. Jahrhunderts. Darmstadt: Franz Schneekluth o. J. [1964] (Wohnkunst und Hausrat....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.