Show Less

Angewandte Linguistik in Schule und Hochschule

Neue Wege für Sprachunterricht und Ausbildung

Series:

Edited By Rolf Kreyer, Steffen Schaub and Barbara Ann Güldenring

Die Angewandte Linguistik liefert seit jeher wesentliche Beiträge zu einer wissenschaftlich fundierten Sprach- und Kommunikationslehre. Gleichzeitig wird sie selbst als wissenschaftliche Disziplin in der Hochschule gelehrt und rückt zunehmend wieder als potentieller Lerngegenstand der schulischen Bildung in den Blick. Aus diesem Spannungsfeld ergeben sich wichtige und interessante Fragen sowohl für einen modernen Fremdsprachenunterricht als auch für eine moderne Fremdsprachenlehrerausbildung. Der vorliegende Sammelband, hervorgegangen aus Vorträgen des Kongresses der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) im September 2014 in Marburg, vereint Beiträge, die dieses Spannungsfeld in seiner ganzen Breite repräsentieren.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Vorwort ..................................................................................................7 Rolf Kreyer, Steffen Schaub, Barbara Ann Güldenring Einleitung: Angewandte Linguistik in Schule und Hochschule – Neue Wege für Sprachunterricht und Ausbildung ....................................9 Angewandte Linguistik in der Schule Simon Falk, David Gerlach “We don’t need no education”. Die Fremdsprachenlehrerbildung im Spannungsfeld von Lernerautonomie und technologischem Fortschritt .............................................................................................17 Mathilde Gyger, Christoph Buchs Bildungssprache fördern in philosophischen Gesprächen mit Kindern ...41 Markus Kötter Selbstadressiertes Sprechen junger (Fremd)Sprachenlerner: Stand der Forschung und mögliche Implikationen für die Praxis im fremdsprachlichen Klassenraum .......................................................75 Beate Lütke Selbstreparaturen im zweitsprachlichen Erzählen: Anschlussmöglichkeiten für den Deutsch-als-Zweitsprache- Unterricht? ..........................................................................................101 Joachim Hoefele, Liana Konstantinidou Förderung der allgemeinen Schreibkompetenz an Berufsfachschulen: Prozessorientierte Schreibdidaktik zwischen Deutsch als Mutter- (DaM) und Zweitsprache (DaZ) ..........................135 Junko Nakagawa, Mutsumi Tachikawa Ausspracheschulung für japanische Deutschlernende. Eine soziophonetische Untersuchung zur Festlegung eines Aussprache-Syllabus für Deutsch als Fremdsprache .............................165 Birgit Mesch Prädikat sind wie Verb also auch wieder tun Worter. Oder: Wie transitorisch sind transitorische Normen? ..........................195 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis6 László Kovács Fachwortschatzunterricht zwischen Theorie und Praxis – Impulse aus der Psycholinguistik und aus der kognitiven Linguistik .................225 Angewandte Linguistik in der Hochschule Rolf Kreyer, Barbara Ann Güldenring ‘But sometimes this potential is not used at all’. Views on linguistics in EFL teacher training and teaching ...................265 Ioanna Karvela Textlinguistische Konzepte in der Entwicklung und Bewertung schriftsprachlicher Kompetenzen im DaF-Studium ..............................299 Bärbel Treichel Interaktionsanalysen fremdsprachlichen Unterrichts. Ein Beitrag der Angewandten Linguistik zur Professionalisierung und zur Herstellung von reflexiver Praxis...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.