Show Less

Maßnahmen finanzieller Restrukturierung

Rahmenbedingungen, Bewertung und Ausgestaltung am Beispiel von Debt Equity Swaps

Series:

Carlo Dirschedl

Gegenstand der Untersuchung sind Debt Equity Swaps, bei denen gegen die schuldnerische Gesellschaft gerichtete Forderungen in Eigenkapital gewandelt werden sollen. Die Bewertung der einzulegenden Forderungen wird durch den Gesetzgeber nicht abschließend geklärt. Nach einer rechtlichen Grundlegung entwickelt der Autor einen Formelapparat, der die Ermittlung der Werthaltigkeit der Sacheinlage sowie die Bewertung aller weiteren Kapitalgeberansprüche ermöglicht. Weil die Entscheidung über Fortführung oder Liquidation nicht aus Unternehmensgesamtperspektive getroffen wird, sondern den entscheidungsberechtigten Kapitalgebergruppen obliegt, kann es zu Interessenskonflikten kommen. Diese gilt es effektiv und effizient zu lösen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

Alle verwendeten Abkürzungen richten sich grundsätzlich nach: Duden, Die deutsche Rechtschreibung, 26. Aufl., Berlin 2013. Abweichend bzw. ergänzend werden in der Arbeit folgende Abkürzungen verwendet: Abs. Absatz aDES Außergerichtlicher Debt Equity Swap aEL Außergerichtliche Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen AEUV Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union AktG Aktiengesetz Alt. Alternative AO Abgabenordnung APV-Ansatz Adjusted Present Value-Ansatz AR Ausschüttungsrestriktion ASt. Abgeltungsteuer BFH Bundesfinanzhof BGB Bürgerliches Gesetzbuch BGH Bundesgerichtshof BMF Bundesministerium der Finanzen BR Bundesrat BT Bundestag BVerfG Bundesverfassungsgericht CAPM Capital Asset Pricing-Model CAPV-Ansatz Compressed Adjusted Present Value-Ansatz CoFD Costs of Financial Distress CP AG Centrotherm Photovoltaics AG CRR-Modell Cox/Ross/Rubinstein-Modell DCF Discounted Cashflow EBT Earnings before Taxes EBIT Earnings before Interest and Taxes EBITDA Earnings before Interest, Taxes, Depreciation and Amortization EK (Alt-)Eigenkapitalgeber XXVIII ESUG Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen EStG Einkommensteuergesetz EuG Europäischer Gerichtshof F Fortführung ohne finanzielle Sanierung FG Finanzgericht FK1st Gesicherte bzw. erstrangige Fremdkapitalgeber FK2nd Ungesicherte bzw. zweitrangige Fremdkapitalgeber FK3rd Nachrangige bzw. drittrangige Fremdkapitalgeber FMStG Finanzmarktstabilisierungsgesetz FTE-Ansatz Flow to Equity-Ansatz gDES Gerichtlicher Debt Equity Swap GE Geldeinheiten gEL Gerichtliche Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen GewStG Gewerbesteuergesetz GmbHG Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung GuV Gewinn- und Verlustrechnung HGB Handelsgesetzbuch h. M. herrschende Meinung i. d. R. in der Regel IDW Institut der Wirtschaftsprüfer i. S. im Sinne i. V. m. in Verbindung mit InsO Insolvenzordnung IVG AG IVG Immobilien AG komp. kompensiert KonTraG Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unterneh- mensbereich KStG...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.