Show Less

Maßnahmen finanzieller Restrukturierung

Rahmenbedingungen, Bewertung und Ausgestaltung am Beispiel von Debt Equity Swaps

Series:

Carlo Dirschedl

Gegenstand der Untersuchung sind Debt Equity Swaps, bei denen gegen die schuldnerische Gesellschaft gerichtete Forderungen in Eigenkapital gewandelt werden sollen. Die Bewertung der einzulegenden Forderungen wird durch den Gesetzgeber nicht abschließend geklärt. Nach einer rechtlichen Grundlegung entwickelt der Autor einen Formelapparat, der die Ermittlung der Werthaltigkeit der Sacheinlage sowie die Bewertung aller weiteren Kapitalgeberansprüche ermöglicht. Weil die Entscheidung über Fortführung oder Liquidation nicht aus Unternehmensgesamtperspektive getroffen wird, sondern den entscheidungsberechtigten Kapitalgebergruppen obliegt, kann es zu Interessenskonflikten kommen. Diese gilt es effektiv und effizient zu lösen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

7 Anhang

Extract

7.1 Überleitung des WACC-Ansatzes zum APV-Ansatz904 Der Marktwert des Eigenkapitals ermittelt sich unter der Annahme des Rentenfalls mit einem einfachen Steuersystem im WACC-Ansatz wie folgt (vgl. Formel (7)):905 ( ) ( ) E F F F F FCF 1 sE V F FF Ei 1 s k V V ⋅ − = − = − ⋅ − ⋅ + ⋅ Die geforderten Eigenkapitalkosten der Eigentümer bei anteiliger Fremdfinanzie- rung sind gegeben durch (vgl. Formel (10)): ( ) ( )F E E Fk k k i 1 s E= + − ⋅ − ⋅ Durch Einsetzen der zweiten Gleichung in die Erste erhält man: ( ) ( ) ( ) ( ) ( ) ( ) ( ) ( ) ( ) ( ) ( ) E E E F F E E E F F F E E E E F F F F F F F E E F F F E E FCF 1 sE FF F Ei 1 s k k i 1 s V E V FCF 1 s FF E Fi 1 s k k i 1 s V V V FCF 1 s F i F i F i s F i s F k E k F k s F V V V V V V V FCF 1 s FE F s Fk V V V FCF 1 s k 1 s ⋅ − = − =  ⋅ − ⋅ + + − ⋅ − ⋅ ⋅   ⋅ − = − = ⋅ − ⋅ + ⋅ + − ⋅ − ⋅ ⋅ − = − = ⋅ ⋅ ⋅ ⋅ ⋅ ⋅ ⋅ ⋅ ⋅ ⋅ − + − + + − ⋅ − = − = ⋅  ⋅ + −   ⋅ − = ⋅ − ⋅ FF E F −   + 904 Für die zugrunde liegende Literatur vgl. Fn. 530 und 533. 905 Weil das Fremdkapital im Grundmodell nicht ausfallgefährdet ist, entspricht der Buchtwert des Fremdkapitals dem Marktwert: F = FK. 240 Nach anschließendem Auflösen der Gleichung nach E ergibt sich: ( ) ( ) ( ) ( ) ( ) E E E E E...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.