Show Less

Die Produkthaftung im deutschen und US-amerikanischen Recht

Unter besonderer Berücksichtigung der Produktbeobachtungspflicht

Series:

Patrick Haberland

Dieses Buch verschafft einen Überblick über die Produktbeobachtungspflicht. Zur Erfüllung dieser Pflicht kommen als Gefahrabwendungsmaßnahmen insbesondere Warnungen und Rückrufe des Produkts in Betracht. Neben den dogmatischen Grundlagen behandelt der Autor auch Art und Ausmaß sowie etwaige Folgen einer Verletzung der Produktbeobachtungspflicht bzw. US-amerikanischen post-sale duties. Vor diesem Hintergrund werden Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten beider Rechtssysteme in diesem produkthaftungsrechtlichen Teil erläutert. Im Ergebnis sollte zumindest eine Warnung vor den Produktgefahren ausgesprochen werden, während der Rückruf des Produkts die ultima ratio bleiben und nicht zum Regelfall werden sollte.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Allee, John S.: Post-sale obligations of product manufacturers, 12 Fordham Urb. L. J., p. 625–655, 1984. Bachmeier, Werner: Rechtshandbuch Autokauf, 2. Auflage, 2013, C. H. Beck, München. Bamberger, Heinz Georg / Roth, Herbert: Kommentar zum Bürgerlichen Gesetz- buch, Band 2: §§ 611–1296, 3. Auflage, 2012, C. H. Beck, München (Zitierweise: Bamberger/Roth/Bearbeiter). Bodewig, Theo: Der Rückruf fehlerhafter Produkte: Eine Untersuchung der Rück- rufpflichten und Rückrufansprüche nach dem Recht Deutschlands, der Europä- ischen Union und der USA, 1. Auflage, 1999, Mohr Siebeck, Tübingen. Brox, Hans / Walker, Wolf-Dietrich: Besonderes Schuldrecht, 39. Auflage, 2015, C. H. Beck, München. Brüggemeier, Gert: Zur Frage der Produzentenhaftung eines Importeurs und des Umfangs des Eigentumsschutzes, JZ 1994, S. 578–580. Burckhardt, Markus: Das Ende kostenloser Nachrüstung beim Rückruf von Produk- ten?, VersR 2007, S. 1601–1608. Büchting, Hans-Ulrich /Heussen, Benno: Beck’sches Rechtsanwaltshandbuch, 10. Auflage, 2011, C. H. Beck, München (Zitierweise: BRH/Bearbeiter). Cantú, Charles E.: Distinguishing the concept of strict liability for ultrahazardous activities from strict products liability under section 402A of the Restatement (Second) of Torts: Two parallel lines of reasoning that should never meet, 35 Akron L. Rev., p. 31–57, 2001. Conk, George W.: Is there a design defect in the Restatement (Third) of Torts: Pro- ducts Liability?, 109 Yale L. J., p. 1087–1133, 2000. Darby, Joseph J.: The USA! Recent developments in Products Liability Law in the United States, ZEuS 2002, Heft 1, S. 105–117. Dauner-Lieb,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.