Show Less

Die völkerrechtliche Klassifizierung bewaffneter Konflikte

Konflikttypen, Abgrenzungen sowie Rechtsfolgen und deren Auswirkungen auf die Planung und Durchführung militärischer Operationen

Series:

Karl Edlinger

Mit seinem hochaktuellen Thema richtet sich Karl Edlinger an militärische Kommandanten, aber auch an politische Entscheidungsträger und weltpolitisch interessierte Leser. Im Buch wird der Rechtsrahmen für moderne Konfliktsituationen abgeleitet und die Konsequenzen für Planung und Durchführung militärischer Operationen dargestellt. Das Völkerrecht bestimmt je nach Typus eines bewaffneten Konflikts die Rechte und Pflichten der beteiligten Streitkräfte. Diese werden immer häufiger in atypischen Konfliktsituationen eingesetzt: friedensunterstützende Einsätze der Vereinten Nationen, Kampf gegen terroristische Organisationen oder gegen internationale Kriminalität. Im Buch werden die Konsequenzen am Beispiel des Luftangriffes bei Kunduz dargestellt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Abkürzungsverzeichnis .......................................................................................9 1. Einleitung .....................................................................................................13 2. Regelungsumfang des humanitären Völkerrechts ....................21 3. Rechtsquellen des humanitären Völkerrechts .............................25 3.1 Die Genfer Abkommen und deren Zusatzprotokolle ....................30 3.1.1 Anwendungsbereich der Genfer Abkommen und der Zusatzprotokolle ........................................................ 34 3.1.1.1 Erklärte Kriege ............................................................ 37 3.1.1.2 Internationale bewaffnete Konflikte ......................... 39 3.1.1.3 Militärische Besetzung ............................................... 48 3.1.1.4 Bewaffnete Konflikte, die keinen internationalen Charakter haben .............................. 56 3.1.1.5 Klassische Bürgerkriege ............................................. 63 3.1.1.6 Nationale Befreiungskriege ....................................... 70 3.2 Sonstige humanitätsrechtliche Abkommen und ihre Anwendungsbereiche .........................................................77 3.2.1 Die Haager Abkommen von 1899 und 1907 ........................ 78 3.2.2 Abkommen zum Schutz von Kulturgut ................................ 83 3.2.3 Abkommen über Beschränkungen von Kriegsmitteln ........ 89 3.3 Humanitäres Völkergewohnheitsrecht .............................................96 3.3.1 Ziel, Methode und Organisation der IKRK-Studie .............. 99 3.3.2 Ergebnisse der IKRK-Studie ................................................. 101 3.3.3 Bewertung und Kritik der IKRK Studie .............................. 104 Inhaltsverzeichnis 6 4. Die Dichotomie bewaffneter Konflikte ....................................... 109 5. Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht ...................... 113 5.1 Alternativer oder kumulativer Ansatz........................................... 114 5.2 Die exterritoriale Geltung von Menschenrechten ....................... 119 5.3 Die US-Position vor und nach dem 11. September 2001 ........... 125 6. Gesetze und Gebräuche in bewaffneten Konflikten .............. 129 6.1 Gesetze und Gebräuche in internationalen bewaffneten Konflikten ................................................................... 130 6.1.1 Rechtsstatus von Personen in internationalen bewaffneten Konflikten ......................................................... 131 6.1.1.1 Kombattantenstatus .................................................. 131 6.1.1.2 Kriegsgefangenenstatus ............................................ 139 6.1.1.3 Sanitäts- und Seelsorgepersonal ............................. 141 6.1.1.4 Zivilpersonen und Zivilbevölkerung ..................... 143 6.1.2 Kampfführungsrecht in internationalen bewaffneten Konflikten ......................................................... 146 6.1.2.1 Mittel der Kampfführung ........................................ 146 6.1.2.2 Heimtücke und Missbrauch von Schutzzeichen ... 147 6.1.2.3 Geschützte Personen und Objekte ......................... 149 6.1.2.4 Gegner hors...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.