Show Less

Bilder Belgiens verstehen

Politische und kulturelle Zusammenhänge – Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Series:

Marieke Gillessen

Das Buch behandelt die politische und kulturelle Situation Belgiens aus verschiedenen Blickwinkeln. Das kleine Land mit den drei Sprachgruppen und den unterschiedlichen cultural networks bildet ein hochkomplexes System und ist für Außenstehende schwer durchschaubar. Auf der Basis von Interviews, einer Datenerhebung sowie einer Comic-Analyse beleuchtet die Autorin kritisch die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen frankophonen und niederländischsprachigen Belgiern. Vor dem Hintergrund der historisch-politischen Entwicklung stellt sie die Frage, ob zwei unabhängige Kulturen innerhalb des Landes existieren. Ihr besonderes Interesse gilt dabei den Auswirkungen der strukturellen Asymmetrie und des politischen Systems auf die Identität.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Darstellungsverzeichnis

Extract

Darstellung 1: Comic, Tout comprendre avec TF1, Alors on danse, Kroll © 2016 Kroll. .......................................................................12 Darstellung 2: Gemeinden mit Spracherleichterungen. ...................................37 Darstellung 3: Letzte Wahlergebnisse der Nationalitätenparteien ..................45 Darstellung 4: Comic, Reboot Belgium, Spirou. Sauvez la Belgique, Collectif Spirou: NIX © 2016 NIX. ............................................69 Darstellung 5: Kontext bei Hall. ....................................................................... 109 Darstellung 6: Universalismus vs. Partikularismus bei Trompenaars. ........ 111 Darstellung 7: Sprachauswahl im EVS-Interview .......................................... 128 Darstellung 8: Stichprobe Brüssel – Wallonie ................................................. 129 Darstellung 9: Beispiel Chi-Quadrat-Test ....................................................... 131 Darstellung 10: Beispiel verarbeitete Fälle und Kreuztabelle ......................... 132 Darstellung 11: How important in your life: work (Q1a) ............................... 134 Darstellung 12: Beispiel T-Test ........................................................................... 134 Darstellung 13: Good and evil: clear/no clear guidelines (Q22) .................... 136 Darstellung 14: Good and evil: clear/no clear guidelines (Q22), Grafik. ...... 136 Darstellung 15: How important in your life: work (Q1a) ............................... 138 Darstellung 16: How important in your life: work (Q1a), Grafik. .................. 138 Darstellung 17: Important in a job: people treated equally (Q14q) ............... 138 Darstellung 18: Important in a job: people treated equally (Q14q), Grafik. .....139 Darstellung 19: Beispielgrafik Nominalskalierung und zwei Antwortmöglichkeiten. ............................................................ 140 Darstellung 20: Beispielgrafik Nominalskalierung und mehr als zwei Antwortmöglichkeiten. ................................................... 141 Darstellung 21: Einteilung der Mittelwerte ....................................................... 141 Darstellung 22: Zusammenfassung Maskulinität vs. Femininität. ................. 142 338 Darstellung 23: Beispielcomic, De maagd en de neger, Vanistendael © 2016 Vanistendael. .................................................................... 161 Darstellung 24: Comic, Vorurteile und Stereotype, Spirou. Sauvez la Belgique, Collectif Spirou: Dal, Bercovici © 2016 Dal, Bercovici, Dupuis. ................................................ 163 Darstellung 25: Comic, innerbelgische Unterschiede, Spirou. Sauvez la Belgique, Collectif Spirou: Dal, Bercovici © 2016 Dal, Bercovici, Dupuis. ................................................ 165 Darstellung...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.