Show Less

Die Europäische Investitionsbank

Funktion und Kontrolle im unionalen Verfassungssystem

Series:

Katharina Kramer

Das Buch untersucht die Funktion und Kontrolle der Europäischen Investitionsbank (EIB) im unionalen Verfassungssystem. Katharina Kramer zufolge ist die EIB ein multifunktionales Integrationswerkzeug der EU, bei dem jedoch ein demokratisches Kontroll- und Rechenschaftsdefizit besteht. Zu diesem Schluss gelangt sie nach einer eingehenden Untersuchung der Kontrollmechanismen, denen das Handeln der EIB unterworfen ist. Zugleich zeigt sie Möglichkeiten zur Behebung des Kontrolldefizits auf.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract

Die vorliegende Arbeit wurde im Sommersemester 2015 von der rechtswissen- schaftlichen Fakultät der Universität Hamburg als Dissertation angenommen. Das Manuskript wurde im Oktober 2014 fertiggestellt. Das Vorwort einer Dissertation biete eine der wenigen Gelegenheiten im Le- ben, an besonderer Stelle ein Dankeschön zu platzieren. Ich danke meinen Eltern, Frau Christina Kramer und Herrn Klaus Kramer, die mich während meiner ju- ristischen Ausbildung stets unterstützt haben. Bedanken möchte ich mich außer- dem bei meinen lieben Freundinnen, Frau Christina Thimm, Frau Katrin Schlüter und Frau Merle Jordan, die mir während der Bearbeitungszeit großen Rückhalt gegeben haben. Weiterhin danke ich meinem Doktorvater, Herrn Prof. Dr. Armin Hatje, für seine wertvollen Anregungen. Herrn Prof. Dr. Markus Kotzur danke ich für die zügige Erstellung des Zweitgutachtens. Hamburg, im Juni 2015 Katharina Kramer

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.