Show Less

Haftungsfragen bei Unfällen zwischen Radsportlern

Zugleich eine Untersuchung zu relativen Schutzpflichten und der Struktur des § 823 Abs. 1 BGB

Series:

Friedrich Wagner

Radsportunfälle haben häufig neben sportlichen auch juristische Konsequenzen. Der Autor untersucht die zivilrechtlichen Haftungsfragen bei Unfällen zwischen Radsportlern und geht grundlegenden Fragen der zivilrechtlichen Haftungsdogmatik nach. Er kommt zu dem Ergebnis, dass die Sportregeln zu einer verhaltens- statt erfolgsbezogenen Auslegung des § 823 Abs. 1 BGB veranlassen. In manchen Situationen erlangt das Sportreglement zudem den Status von durch § 280 Abs. 1 BGB geschützten relativen Schutzpflichten zwischen Sportlern. Über diese Anspruchsgrundlage ergeben sich auch bislang kaum beachtete Möglichkeiten zur Bekämpfung von Doping.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Stichwortverzeichnis

Extract

A 4-Cross 40 Abbiegen StVO 101 Adäquanz 160, 169 Aktives Tun 159 f. Akzeptanz des Sports 95, 246 Anscheinsbeweis 236 f. Anspruch auf Entgeltfortzahlung 26 Arbeitnehmer als Erfüllungsgehilfe des Arbeitgebers 140 Arbeitnehmereigenschaft 138 f. Arbeitsvertrag mit Radsportteam 138 ff. Aufbau des Sports 77 Auftrag 149 Ausgleich von Sportschäden durch die Gesellschaft 25 ff. Auslegung von sonstigen Erklärungen 88 f. Auslegung von Willenserklärungen 88 f. Autonomie des Sport 77 f., 80, 87, 166, 192 f. B Bahnradsport 41 ff. Ballsportarten 65, 173 BDR 33, 77, 223 ff. Bedingter Vorsatz 224 ff. Begründung von relativen Schutzpflichten im Schuldverhältnis 117 f. Begründung von relativen Schutzpflichten nach Treu und Glauben 117 f. Belgischer Kreisel 69 Betriebsstätte 139 f. Beweislast 155 f., 235 ff., 314 f. Bewusste Fahrlässigkeit 224 f. Bewusste Regelübertretung 208 f. Bindungswirkung Sportreglement 191 ff., 201 f. BMX-Sport 47 f. Boxen 116, 173, 194, 213 ff., 224, 311 C Cross-Country 37 f. Cross-Country Eliminator 38 f. Culpa in contrahendo 117 D Darlegungslast 235 Deliktische Haftung 159 ff., 273 ff. Derny-Rennen 45 f. Diligentia quam in suis 210 f. Doping 86, 92, 94, 109 f., 136, 298, 301 E Eigenart der Sportart 155, 207, 226 f., 234, 280, 306 Eigenübliche Sorgfalt 210 f. Einerreihe (Fahrform) 68 Eingriffsbefugnisse 245 ff. Einheitliches gesetzliches Schuldverhältnis 117 f., 122, 131, 153, 158, 303 Einradsport 48 f. Einrichtung Sport 92 ff. Einwilligung 156, 169 f., 171, 175, 192 ff., 215 ff., 222 f., 225, 227,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.