Show Less

Sprachförderungspolitik Deutschlands, Großbritanniens und Chinas im Vergleich

Series:

Wenting Sheng

Im Buch wird die Arbeit der deutschen, britischen und chinesischen Auswärtigen Kulturpolitik bzw. Sprachförderungspolitik in Bezug auf deren Durchführungsinstitutionen – das Goethe-Institut, den British Council und das Konfuzius-Institut – verglichen und analysiert. Die Autorin vermittelt einen Einblick in die Verbreitung der deutschen, englischen und chinesischen Sprache unter der Berücksichtigung der politisch-linguistischen Blöcke Deutschlands, Großbritanniens und Chinas.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

7. Die hauptsächlichen Tätigkeiten: die Arbeit für Deutsch, Englisch und Chinesisch als Fremdsprache

Extract

115 7. Die hauptsächlichen Tätigkeiten: die Arbeit für Deutsch, Englisch und Chinesisch als Fremdsprache 7.1 Die Sprachkurse und das Werben für die Sprache – Das Goethe-Institut Die Reichweite der Spracharbeit des Goethe-Instituts ist groß. Von Sprachkursen, Online-Lernplattformen, Prüfungen auf unterschiedlichen Niveaus bis hinzu weltweiten Veranstaltungen und Programmen versucht das Institut, möglichst viele Menschen auf der Welt in Kontakt mit der deutschen Sprache zu bringen. Das Goethe-Institut ist für jede Art vom außerschulischen Deutschunterricht für Erwachsene zuständig. Die Sprachkurse werden nach dem Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) errichtet: von A1 für Anfänger bis C2 für das höchste sprachliche Niveau.70 Außer des Unter- richts vor Ort werden auch Fernkurse angeboten, damit die Lernenden ihren Lernprozess individuell und flexibel gestalten können. Das GI bietet unterschiedliche Deutschprüfungen an: Allgemeine, für Jugendliche, für das Studium sowie den Beruf. Das höchste Prüfungsni- veau ist das „Goethe-Zertifikat C2: Großes Deutsches Sprachdiplom“. Diese C2-Prüfung ersetzt ab Januar 2012 die drei bisherigen Prüfungen (Zentrale Oberstufenprüfung, Kleines Deutsches Sprachdiplom und Großes Deutsches Sprachdiplom). Mit diesem Zertifikat als sprachlichem Nachweis können aus- ländische Studierende sich um das Studium an deutschen Hochschulen und Universitäten bewerben.71 Allerdings arbeitet das GI seit 2008 auch im Handlungsfeld Bildungskoopera- tion Deutsch im Rahmen des PASCH Programmes. PASCH steht für „Schulen: Partner der Zukunft“, und das Projekt wurde im Jahr 2008 vom Ausw...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.