Show Less

Die Entwicklung und die Reform des taiwanischen Verbraucherschuldenbereinigungssystems

Aus der rechtsvergleichenden Perspektive der deutschen Insolvenzordnung

Series:

Shu-Ru Wu

Dieses Buch beschäftigt sich mit der taiwanischen Verbraucherinsolvenz aus der rechtsvergleichenden Perspektive mit der deutschen Insolvenzordnung. Die Autorin betrachtet zuerst die geschichtliche Entwicklung des taiwanischen Insolvenzrechts und analysiert sowohl das Verbraucherinsolvenzverfahren als auch die Restschuldbefreiung in Taiwan. Anhand von Statistiken erläutert sie Problemfelder und deren Lösung durch die damit zusammenhängende Rechtsreform von 2012. Für eine zukünftige Verbesserung der taiwanischen Verbraucherinsolvenzordnung könnte das deutsche System mit einbezogen werden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

F. Fazit

Extract

135 F. Fazit Das taiwanische Insolvenzrecht wurde aufgrund verschiedener Herrschaftspha- sen durch unterschiedliche Rechtssysteme ausgeprägt. In Konkursangelegenhei- ten spielt das taiwanische Gewohnheitsrecht bis heute immer eine große Rolle. Allerdings befasst sich diese Arbeit nur mit den Regelungen der geltenden Insol- venzordnung und der 2008 in Kraft getretenen Verbraucherinsolvenzordnung. Insbesondere schenkt diese Arbeit ihre Aufmerksamkeit der Verbraucher - insolvenz aus der rechtsvergleichenden Perspektive mit der deutschen Insolvenz- ordnung. Da sowohl die deutsche Insolvenzordnung als auch die taiwanische Verbraucherinsolvenzordnung sich in großen Teilen am amerikanischen Insol- venzgesetz orientieren, besteht eine sinnvolle Grundlage für einen umfassenden Vergleich. Jedoch wurde in dieser Arbeit das Verbraucherinsolvenzverfahren nach dem deutschen Recht nicht ausführlich dargestellt, weil die deutschen Le- ser diese Grundkenntnis bereits haben und mehr über das taiwanische Recht erfahren sollen. Früher war die Verbraucherinsolvenz kein Thema. Aufgrund der Entwick- lung des Handelsverkehrs erregt die Verbraucherinsolvenz in der Gegenwart dagegen mehr Aufmerksamkeit. Aus diesem Grund bedeutet das Inkrafttreten der taiwanischen Verbraucherinsolvenzordnung auf dem Gebiet des Schulden- bereinigungssystems einen großen Fortschritt. Diese Entwicklung besteht auch in Deutschland. Während das Verbraucherinsolvenzverfahren der Konkurs- ordnung unbekannt war, ist es hinterher in der Insolvenzordnung eingeführt worden. Strukturell ausgehend, umfasst die taiwanische Verbraucherinsolvenz- ordnung drei Verfahren, während in Deutschland ein Einheitsverfahren vorsieht. Bei der Verbraucherinsolvenz ist vor allem die Restschuldbefreiung zu be- rücksichtigen. Diese entfaltet in Taiwan und in Deutschland jeweils eigenstän- dige Lösungen. Nach der taiwanischen Verbraucherinsolvenzordnung hat das Gericht nach Aufhebung oder Einstellung des Bereinigungsverfahrens eine...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.