Show Less

Entwicklungsmöglichkeiten nichtärztlicher Gesundheitsberufe

Im Kontext des demografischen Wandels unter Beachtung ökonomischer Aspekte

Rainer Thiele

Der Autor diskutiert die Herausforderungen durch den demografischen Wandel, welche das Gesundheitssystem und die Gesellschaft meistern müssen. Das Gesundheits- und Pflegesystem sieht sich mit einer steigenden Anzahl von Erkrankungen von Menschen über 60 Jahren konfrontiert. Durch die Einführung neuer medizinischer Versorgungskonzepte und das Freisetzen von Arztkapazitäten durch Delegation und Übernahme ärztlicher Tätigkeiten von neuen, akademisierten Gesundheitsberufen kann dieser Entwicklung begegnet werden. Zusätzliche Lösungsansätze finden sich auch im Einsatz kostensparender ökonomischer Hebel wie der Balanced Score Card und der Verzahnung von ambulanter und stationärer Behandlung zur Effektivitäts- und Effizienzsteigerung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

I Zusammenfassung ........................................................5 II Abbildungsverzeichnis ...............................................11 III Tabellenverzeichnis ....................................................11 IV Abkürzungsverzeichnis ..............................................13 1. Einleitung ....................................................................15 1.1 Relevanz des Themas ..............................................15 1.2 Ziele der Arbeit .....................................................16 1.3 Aufbau der Arbeit ...................................................20 1.4 Begriffsklärungen ....................................................21 2. Demografischer Wandel und Pflegebedürftigkeit .....23 2.1 Demografische Entwicklung nach dem Zweiten Weltkrieg .................................................23 2.1.1 Multimorbidität als Schwer- punktdiagnose der alternden Bevölkerung .....25 2.1.2 Häufigste Erkrankungen und Krankenhausaufenthalte im Alter ..................26 2.2 Langfristige Ziele und Maßnahmen zur Ent- wicklung des Gesundheits- und Pflegebereichs ........28 2.2.1 Prognose der Pflegebedürftigkeit ...................29 2.2.2 Prognose der Krankenhausbehandlungen ......31 2.2.3 Öffentliche Planungen zur Gesundheit und Pflege ......................................................34 3. Entwicklung der nichtärztlichen Gesundheitsberufe ......................................................41 3.1 Strukturen und Aufgaben nichtärztlicher Gesundheitsberufe .................................................41 3.1.1 Aktuelle Struktur der nichtärztlichen Gesundheitsberufe .........................................42 10 3.1.2 Aktuelle Tätigkeitsbereiche in der Versorgung älterer Menschen ........................47 3.2 Fachbedarf der nichtärztlichen Gesundheitsberufe zur Versorgung einer „multimorbiden“ Gesellschaft .................................. 49 3.2.1 Zukünftige Möglichkeiten des Einsatzes nichtärztlicher Gesundheitsberufe im Therapiealltag ..............................................51 3.2.2 Bedeutung des Einsatzes nichtärztlicher Gesundheitsberufe für den Patienten .............55 4. Konzepte und Einsparungspotentiale einer nachhaltigen Versorgung ...........................................59 4.1 Alternative Versorgungskonzepte ............................59 4.1.1 AGnES-Konzept ............................................60 4.1.2 Advanced Nursing Practice ............................63 4.1.3 Case Management .........................................68 4.1.4 Das Medizinische Versorgungszentrum ..........73 4.2 Einsparungspotenzial durch effiziente Instrumente und Prozesse .......................................80 4.2.1 Balanced Scorecard ........................................81 4.2.2 Prozessmanagement .......................................85 5. Schlussbetrachtung .....................................................91 5.1 Fazit .......................................................................93 5.2 Ausblick .................................................................94 V Literaturverzeichnis ....................................................97 VI Anhang .....................................................................103

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.