Show Less

International Corporate Public Affairs Management

Politische Kommunikationsnetzwerke Multinationaler Unternehmen

Series:

Thomas Beck

Das Buch erstellt einen analytischen Bezugsrahmen für die Erfassung und Evaluation kommunikativer Einflussbeziehungen von Unternehmen. Bislang mangelte es an perspektivischer Vielfalt, theoretischen Fundierungsmöglichkeiten und geeigneten Instrumenten zur Rekonstruktion und Analyse des komplexen politischen Beziehungsmanagements Multinationaler Unternehmen. Der Autor verknüpft Schlüsselkonzepte des Issues- und Stakeholdermanagements, der Politikfeldanalyse, Tauschtheorie und Lobbyismusforschung mit dem Netzwerkansatz. Das Ergebnis ist eine neuartige Forschungsheuristik, die es möglich macht, Public Affairs aus relationaler Perspektive zu betrachten und themenzentrierte politische Anspruchsgruppenkommunikation von Organisationen zu analysieren.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

7 Literaturverzeichnis

Extract

Achleitner, P. M. (1985). Soziopolitische Strategien multinationaler Unter- nehmungen. Bern: Haupt-Verlag. Albrecht, S. (2010). Netzwerke und Kommunikation. Zum Verhältnis zweier sozial-wissenschaftlicher Paradigmen. In C. Stegbauer, Netzwerkanalyse und Netzwerktheorie (2. Ausg., S. 165–178). Wiesbaden: VS-Verlag. Althaus, M. (2004). Public Affairs und Public Relations – Ungleiche Schwes- tern. DIPApers 03. Wissenschaftliche Studien und Positionen zur Praxis, S. 2–21. Althaus, M., Geffken, M., & Rawe, S. (2005). Handlexikon Public Affairs. Münster: Lit Verlag. Amborn, H. (1992). Strukturalismus. Theorie und Methode. In H. Fischer, Ethnologie. Einführung und Überblick (3. Ausg., S. 337–365). Berlin: Dietrich Reimer Verlag. Anderson, J. E. (2011). Public Policymaking (7. Ausg.). Boston: Wadsworth. Andrews, P. (1987). Public Affairs Evaluation in Large U.S. Corporations: Criteria, Structure, and Development. Dissertation, Boston University School of Management. Ansoff, I. H. (1980). Strategic Issue Management. Strategic Management Journal, 1 (2), S. 131–148. Arlt, H.-J. (2001). Zwischen Öffentlichkeiten und Geschlossenheiten. Herr HättIch und Frau WolltIch als Issues Manager unterwegs. In U. Röttger, Issues Management. Theoretische Konzepte und Praktische Umsetzung. Eine Bestandsaufnahme (S. 125–137). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag. Armstrong, R. (1981). Public Affairs vs. Public Relations. Public Relations Quarterly, 25 (3), S. 26. Arrington, C. B., & Sawaya, R. N. (1984). Managing Public Affairs: Issues Management in an uncertain Environment. California Management Re- view, 26 (4), S. 148–160. Askew, P. (1998). Stakeholderism in Practice. A market-led View. Journal of Communication Management, 2 (3), S. 244–250. Avenarius, C. B. (2010). Starke und Schwache Beziehungen. In C. Stegbauer, & R. Häußling,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.