Show Less

Akten des XIII. Internationalen Germanistenkongresses Shanghai 2015 – Germanistik zwischen Tradition und Innovation

Band 3

Series:

Edited By Jianhua Zhu, Jin Zhao and Michael Szurawitzki

Der Band dokumentiert sprachwissenschaftliche Sektionen des Kongresses der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG) in Shanghai 2015. Er beginnt mit den Sektionen ‚Beziehungsgestaltung durch Sprache‘ sowie ‚Diskurs und Politik‘. Daran schließen sich ‚Welche Mündlichkeit, welche Schriftlichkeit? Sprache unter medialen Bedingungen‘ und ‚Die Poetizität der Sprache‘ an. Die Sektionen ‚Diskursbedeutung und Grammatik: Transtextuelle und gesprächsübergreifende Aspekte grammatischer Inventare‘ sowie ‚Kontrastive Textologie‘ beschließen den Band.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Vorwort der Herausgeber ....................................................................................... 11 Beziehungsgestaltung durch Sprache – betreut und bearbeitet von Silvia Bonacchi, Susanne Günthner, Beata Mikołajczyk, Claudia Wich‑Reif, Britt‑Marie Schuster und Qiang Zhu Paweł Bąk Illokutionen am Beispiel des Arbeitszeugnisses .................................................. 15 Agnieszka Bitner- Szurawitzki Evaluative Sprache am Beispiel deutsch‑ und englischsprachiger Blogs zu Richard Wagner .................................................................................................. 21 Silvia Bonacchi Partnerorientierung im unhöflichen Miteinander: Adressatenzuschnitt oder Akkommodationsprozesse? ...................................... 27 Waldemar Czachur Sprachliche Beziehungsgestaltung in den deutsch‑ polnischen Relationen. Eine linguistische Analyse des Briefes der polnischen Bischöfe an die deutschen Bischöfe aus dem Jahre 1965 ................................... 33 Susanne Günthner, Qiang Zhu Zur kommunikativen Konstruktion sozialer Beziehungen in SMS‑Interaktionen: kontrastive Analysen chinesischer und deutscher Anredepraktiken ................................................................................... 39 Ilham Huynh Rekonstruieren – involvieren – solidarisieren. Multimodale Praktiken der Beziehungsgestaltung ....................................................................................... 45 Elizaveta Kotorova Bitte: Allgemeine Charakteristik des Sprachhandlungsmusters ....................... 51 Anelia Lambova Tendenzen in den Höflichkeitsinventionen anhand einer exemplarischen Untersuchung von Internetforen und ‑blogs .......................... 57 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis6 Jiafu Qi Reflexionen chinesischer Studierender über ihr Anredeverhalten im interkulturellen Milieu: eine kognitive Progression ........................................... 63 Juliane Schröter Beziehungsgestaltung durch Grüsse. Eine theoretische Skizze ......................... 69 Britt- Marie Schuster, Claudia Wich Reif Wie geht’s (dir)? Zur diachronen Entwicklung pragmatischer Phraseme im kontrastiven Vergleich ...................................................................................... 75 Horst J. Simon Vom Sie zum Du – und oft auch wieder zurück. Beobachtungen zur Pragmatik des temporären Anredewechsels im älteren Deutsch ..................... 81 Magdalena Szulc- Brzozowska Deutsche Abtönungspartikeln in rhetorischen Fragen und ihre polnischen äquivalente .......................................................................................... 87 Jingtao Yu Hetereogenität und Synergie in (chinesisch‑deutschen) interkulturellen Teams ........................................................................................................................ 93 Lifen Zhang Interkulturelle Analyse der beziehungsgestaltenden Sprechhandlungen in...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.