Show Less

Kartelle und Staat

Die Entstehung von Kartellrechtsregimen und Kartellbehörden in der Bundesrepublik Deutschland, Europa und Frankreich nach dem Zweiten Weltkrieg

Series:

Barbara Galke

Die Autorin geht der Frage nach, ob und inwieweit sich in Westdeutschland, Frankreich und auf europäischer Ebene eigenständige oder besondere Abläufe in der Etablierung selbständiger Kartellbehörden erkennen lassen. Das heute selbstverständlich erscheinende strenge Vorgehen gegen Kartelle durch den Staat hat sich in diesen drei Rechtskreisen nicht gleichzeitig und auch nicht nach einheitlichen Mustern ausgebildet. Vielmehr zeichnen sich von 1945 bis 1989 drei exemplarische Herangehensweisen ab. Die Autorin setzt die Einrichtung der Kartellaufsicht zu der geschichtlichen Entwicklung in Beziehung, legt Widersprüche offen und identifiziert weitere Faktoren, die maßgeblich zur Schaffung eines freien Wettbewerbs beigetragen haben können.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

Abs. Absatz AEUV Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union AHK Alliierte Hohe Kommission AJDA L’actualité juridique/Droit administratif al. alinéa Art. Artikel BB Der Betriebsberater BDI Bundesverband der deutschen Industrie e.V. BICO Bipartite Control Office BTDrs. Bundestagsdrucksachen BGBl. Bundesgesetzblatt CEEC Committee for European Economic Cooperation CNPF Conseil National du Patronat Français CSSF Chambre Syndicale de la Sidérurgie Française D. Recueil Dalloz Sirey D.B.P.O. Documents on British Policy Overseas DICEA Division of Investigation of Cartels and External Assets under the general direction and supervision of the Legal Adviser DIDEG Decartelization and Industrial Deconcentration Group DGCCRF Direction Générale de la Concurrence, de la Consommation et de la Répression de Fraudes d.h. das heißt DKV Deutscher Kohlenverkauf Doc. Doctrine EAG Europäische Atomgemeinschaft ECA European Competition Authorities ECN European Competition Network EGKS Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl EGMR Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte EMRK Europäische Menschenrechtskonvention EPG Europäische Politische Gemeinschaft ERP European Recovery Program EU Europäische Union EuGH Gerichtshof der Europäischen Union EuR Europarecht EVG Europäische Verteidigungsgemeinschaft EWG Europäische Wirtschaftsgemeinschaft FAZ Frankfurter Allgemeine – Zeitung für Deutschland FRUS Foreign Relations of the United States XLIV Gaz. Pal. Gazette du Palais GD Wettbewerb Generaldirektion Wettbewerb GEDAG German Decartelization Agency GRUR Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht GWB Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen JCP Juris-Classeur Périodique – La Semaine Juridique JEIA Joint Export Import Agency JO Journal Officiel de la République Française Lég. Législation NJW...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.