Show Less

Die Stiftung

Jahreshefte zum Stiftungswesen – 9. Jahrgang, 2015

Series:

Edited By Bernd Andrick, Matthias Gantenbrink, Gerd Hellmig, Axel Janitzki, Karl-Heinz Muscheler and Markus Schewe

Der Verein Fundare e.V., ein gemeinnütziger Verein zur Förderung des Stiftungswesens, hat es sich zum Ziel gesetzt, zu einer aufblühenden Stiftungskultur in Deutschland beizutragen. Dazu sollen insbesondere die wissenschaftlichen und praktischen Grundlagen des Stiftens erforscht werden. Der Erfüllung dieser Aufgabe dient die Zeitschrift Die Stiftung – Jahreshefte zum Stiftungswesen. Sie beinhaltet in ihrer neunten Ausgabe vor allem die Vorträge, die auf dem von Fundare e.V. veranstalteten 9. Stiftungsrechtstag an der Ruhr-Universität Bochum gehalten wurden. Darüber hinaus haben noch weitere Beiträge Aufnahme gefunden. Es werden nicht nur eingehend zivilrechtliche, sondern auch verwaltungs- und steuerrechtliche Problematiken des Stiftungsrechts beleuchtet. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem in der Praxis viel diskutierten Thema «Compliance», wobei die aktuellen Themen im Stiftungs- und Stiftungssteuerrecht nicht vernachlässigt werden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Laudatio (Axel Janitzki)

Extract

Axel Janitzki* Laudatio anlässlich der Verleihung des Fundare-Preises an die Stiftung Bochumer Symphonie am 5� November 2014 Liebe Freunde der Bochumer Symphoniker, liebe Freunde des Stiftungswesens, vor einigen Wochen wurden die Bochumer Bürger aufgefordert, den berühmten Song „BOCHUM“ von Herbert Grönemeyer um eine neue Strophe zu erweitern� Es konnten dann in der örtlichen Presse viele Vorschläge – manche mehr, manche weniger – bewundert werden� Ein Vorschlag hat mir gefallen und ich will die vier Zeilen hier zitieren: „Du träumst nie von alten Tagen� Erfindest Dich immer neu, und bleibst Dir trotzdem treu� Kämpferseele, lebenslang�“ Eine Stadt als solche kann keine Kämpferseele haben, sie ist ein juristisches Ge- bilde� Die Bürger einer Stadt können aber eine Kämpferseele haben� Diejenigen Bochumer Bürger, die die Stiftung Bochumer Symphonie begründet haben und in den Gremien arbeiten, waren und sind Kämpferseelen� Sie mussten sich und ihre Stiftung immer wieder neu erfinden� Gerade das macht die Stiftung Bochumer Symphonie zu einer ganz besonderen Stiftung� Treue und Zuverlässigkeit sind Attribute, die Stiftungen allgemein zugeordnet werden, aber auch „sich immer wieder neu erfinden“ kann ein wichtiges Stif- tungsmerkmal sein� Was macht eine Stiftung zu einer wirklich guten Stiftung? Allgemeingültige Kriterien werden sich wohl kaum definieren lassen� In Bezug auf die Stiftung Bochumer Symphonie möchte ich mich der gestellten Frage unter drei Sichtwei- sen annähern: – Welche Idee liegt dieser Stiftung zu Grunde? – Wie bildet sie Vermögen? – Wie ist sie rechtlich aufgestellt? Axel...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.