Show Less

Der Handelsvertreter im Nebenberuf gemäß § 92b HGB

Series:

Lutz Jörres

Das Buch widmet sich dem Handelsvertreter im Nebenberuf (§ 92b HGB), einer Ausnahmeerscheinung im Handelsvertreterrecht. Ihm werden wichtige Regelungen, etwa der Ausgleichsanspruch nach § 89b HGB, vorenthalten. Rechtsprechung und Literatur haben diesem Absatzmittler bislang nur wenig Aufmerksamkeit gewidmet. Seine praktische Bedeutung hat aber stark zugenommen. So behandelt die Deutsche Post AG die von ihr mit dem Betrieb sogenannter Postagenturen betrauten Einzelhändler als Handelsvertreter im Nebenberuf. Ausgehend von einer Betrachtung der Entstehungsgeschichte unterzieht der Autor den Inhalt und die praktische Anwendung der Norm einer kritischen Prüfung. Hierbei widmet er sich vor allem der Frage der Abgrenzung zwischen haupt- und nebenberuflicher Handelsvertretertätigkeit.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Literaturverzeichnis ......................................................................................XVII Abkürzungsverzeichnis ...............................................................................XXV A. Einleitung ...........................................................................................................1 I. Problemaufriss................................................................................................1 II. Ziel der Untersuchung..................................................................................2 III. Gang der Untersuchung ...............................................................................3 B. Einführung in das Recht der Handelsvertreter .........................5 I. Begriff des Handelsvertreters i.S. des § 84 Abs. 1 HGB ........................5 1. Selbstständigkeit i.S. des § 84 Abs. 1 S. 2 HGB ...................................5 2. Ständige Betrauung ......................................................................................6 II. Rechte und Pflichten des Handelsvertreters ...........................................7 1. Haupt- und Nebenpflichten aus § 86 HGB ..........................................7 2. Provisionsanspruch gemäß §§ 87 ff. HGB, insbesondere: Anspruch auf Provisionsvorschuss gemäß § 87a Abs. 1 S. 2 HGB ..........................................................................................9 3. Kündigungsrechte gemäß §§ 89 f. HGB .............................................10 4. Ausgleichsanspruch gemäß § 89b HGB .............................................12 III. Zwischenergebnis ........................................................................................15 C. Sonderregelung des § 92b HGB für den Handelsvertreter im Nebenberuf ...........................................17 I. Begriff des nebenberuflichen Handelsvertreters ..................................17 XII. Entstehungsgeschichte der Norm ............................................................18 1. Herkunft der Differenzierung zwischen Haupt- und Nebenberuf .........................................................................18 2. Entwurf eines Handelsvertretergesetzes der Akademie für Deutsches Recht aus dem Jahr 1940 .............................................20 3. Entwurf eines Handelsvertretergesetzes der Centralvereinigung Deutscher Handelsvertreter- und Handelsmakler-Verbände (CDH) aus den Jahren 1949/1950 .........25 4. Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Änderung des Handelsgesetzbuches (Recht der Handelsvertreter) aus dem Jahr 1952 ...................................................................................26 5. Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Gesetzentwürfe ............31 6. EG-Handelsvertreterrichtlinie aus dem Jahr 1986 ...........................33 III. Zweck der Regelung ....................................................................................... 33 1. Intention des Gesetzgebers..........................................................................33 2. Rechtspolitische Bedenken ...................................................................35 IV. Anwendungsbereich der Regelung .........................................................37 1. Kommissionsagent ..................................................................................38 2. Vertragshändler ........................................................................................... 40 3. Franchisenehmer .....................................................................................41 V. Inhalt der Regelung .....................................................................................42 1. Besondere Kündigungsregelung in § 92b Abs. 1 S. 2 HGB ............42 a) Abbedingung des § 92b...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.