Show Less

Vier Jahre ungarisches Grundgesetz

Series:

Edited By Herbert Küpper, Zoltán Csehi and Csaba Láng

Das ungarische Grundgesetz löst seit seinem Erlass 2011 heftige Kontroversen im In- und Ausland aus. Dieser Band liefert mit seinen Beiträgen zum Medienecho, zur christlichen Identität, zum Wahlsystem, zum Parlament, zum Verfassungsgericht und zur Justiz wissenschaftlich ausgewogene Informationen und trägt zur Versachlichung der Debatten bei.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

He rb er t K üp pe r / Zo ltá n Cs eh i / C sa ba Lá ng (H rs g. ) · V ie r J ah re u ng ar is ch es G ru nd ge se tz 80 Herbert Küpper / Zoltán Csehi / Csaba Láng (Hrsg.) Vier Jahre ungarisches Grundgesetz Band 80 STUDIEN DES INSTITUTS FÜR OSTRECHT MÜNCHEN Das ungarische Grundgesetz löst seit seinem Erlass 2011 heftige Kontrover- sen im In- und Ausland aus. Dieser Band liefert mit seinen Beiträgen zum Medienecho, zur christlichen Identität, zum Wahlsystem, zum Parlament, zum Verfassungsgericht und zur Justiz wissenschaftlich ausgewogene Informatio- nen und trägt zur Versachlichung der Debatten bei. Herbert Küpper studierte Rechtswissenschaft in Köln und London. Er promo- vierte und habilitierte an der Universität Köln. Küpper ist Geschäftsführer und Wissenschaftlicher Referent für ungarisches Recht des Instituts für Ostrecht in München und Vizepräsident der Südosteuropa-Gesellschaft. Des Weiteren ist er Vorstandsmitglied der Deutsch-Ungarischen Juristenvereinigung Zoltán Csehi ist Professor für Zivil- und Handelsrecht an der Katholischen Pázmány-Péter-Universität Budapest und Präsident der Ungarisch-Deutschen Juristenvereinigung. Csaba Láng studierte Rechtswissenschaften in Freiburg und Genf. Nach seiner Promotion arbeitet er als Rechtsanwalt in Freiburg/Breisgau und ist Präsident der Deutsch-Ungarischen Juristenvereinigung. www.peterlang.com ISBN 978-3-631-67166-5 He rb er t K üp pe r / Zo ltá n Cs eh i / C sa ba Lá ng...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.