Show Less

Empirische Analyse lernfeldbasierter Unterrichtskonzeptionen in der Metalltechnik

Series:

Marcus Dengler

Marcus Dengler untersucht anhand von Unterrichtskonzepten die derzeitige Umsetzungspraxis der lernfeldorientierten Rahmenlehrpläne im Berufsfeld Metalltechnik. Er arbeitet empirisch in einem Forschungsfeld, das bislang vor allem durch eine theoretische Auseinandersetzung geprägt ist. Seine materialgestützte, inhaltlich-didaktische Analyse der Planungsunterlagen eröffnet eine differenzierte und tragfähige Betrachtung der didaktischen Qualität der Lehrplanumsetzung. Damit einhergehend erfolgt eine intensive Auseinandersetzung mit den didaktisch-methodischen Hintergründen, Bezügen, Wirkungen und Wechselwirkungen des Lernfeldunterrichts.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

6. Konzeption der empirischen Untersuchung

Extract

199 6. Konzeption der empirischen Untersuchung In diesem Kapitel erfolgt die Darstellung des Untersuchungsdesigns der vorlie- genden Studie unter Einbezug einer Betrachtung der gängigen Diagnoseinst- rumente der empirischen Sozialforschung. Weiterhin wird die Vorgehensweise bei der Datenerhebung dargelegt sowie die Konstruktion der verwendeten Ins- trumente dargestellt und begründet. Dies geschieht vor dem Hintergrund der zentralen Forschungsfrage, die darauf ausgerichtet ist, aufzuklären, wie sich ein metalltechnischer, lernfeldorientierter Unterricht darstellt, der aus der Pers- pektive der Unterrichtspraxis als vorbildlich eingeschätzt werden kann – was letztlich als Ausdruck der fachlichen und fachdidaktischen Kompetenz der ent- sprechenden Lehrkräfte in einem Teilausschnitt verstanden werden kann. 6.1 Diagnostisches Spektrum Maag Merki und Werner (2011) stellen in ihrem Beitrag zur Erfassung und Bewertung professioneller Kompetenz von Lehrpersonen verschiedene Er- hebungsmethoden einander gegenüber. Dabei beschreiben sie die Vor- und Nachteile der Methoden Test, Interview, Beobachtung, Dokumentation und schriftliche Befragung mittels Fragebogen, was an dieser Stelle mit Bezug auf die vorliegende Untersuchung zusammenfassend dargestellt werden soll. Der Test Maag Merki und Werner legen dar, dass der Wissenstest, speziell zum Fach- wissen, fachdidaktischen Wissen oder pädagogischen Wissen64, eine etablierte und zuverlässige Erhebungsmethode darstellt, wobei die Qualität der Ergebnisse eng mit der Qualität der Items bzw. der Itemzusammenstellung in Verbindung steht. Eine Erfassung anderer Bereiche der Lehrerkompetenz außer der Fach- kompetenz, wie zum Beispiel von Einstellungen, Selbstkonzept und Wertehal- tungen wird dagegen kritisch bewertet (vgl. Maag Merki & Werner 2011, S. 579). Wissenstests zur Feststellung des Professionswissens werden nicht nur direkt auf die...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.