Show Less

Strategien der Lehrerbildung / Strategies for Teacher Training

Zur Steigerung von Lehrkompetenzen und Unterrichtsqualität / Concepts for Improving Skills and Quality of Teaching

Series:

Edited By Gerd-Bodo von Carlsburg

Der Band dokumentiert eine Reihe von Beiträgen der XX. Internationalen wissenschaftlichen Konferenz Bildungsreform und Lehrerausbildung, die vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Republik Litauen, der Litauischen Universität für Bildungswissenschaften in Vilnius (LEU) und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg – University of Education gemeinsam veranstaltet wurde. Das Hauptthema der Konferenz waren Bildungs- und Qualitätsstandards der Hochschul- und Schulbildung. Dieses Qualitätsmanagement setzt den Erwerb interaktiver Kompetenzen im Bildungs-, Erziehungs- und Sozialisationsbereich voraus, gewissermaßen als innere Kräfte für Basiskompetenzen, die die Befähigung zu Identität ermöglichen im Hinblick auf die Herausforderungen der Gesellschaft des kommenden Jahrzehnts.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Zum Problem der wissenschaftlichen Verwendbarkeit von Erkenntnisquellen für die Lehrerbildung (Gerd-Bodo von Carlsburg)

Extract

Gerd-Bodo von Carlsburg Zum Problem der wissenschaftlichen Verwendbarkeit von Erkenntnisquellen für die Lehrerbildung Abstract On the problem of the scientific usefulness of sources of knowledge in teacher training This article discusses the problems of scientific/academic teacher training. Among the main issues are the eclecticism of scientific/academic teacher training and the absence of a point of convergence. One problem discussed in this article is that of ascertaining which sources of knowledge can be found in the traditional knowledge system for teacher training (condi- tions, planning arrangements, chances of realization) to improve academic teacher training. An analysis of different sources of knowledge raises a further issue, namely generalization without losing sight of the individual. The author exemplifies this by discussing three different sources of knowledge (historical and systematic sources of knowledge; empirical sources of knowledge; technical and illustrative sources of knowledge) and their value to the improve- ment of teaching practice. The importance of imagination, reasoned cognition and clarity is shown on the basis of historical sources. The reader will gain an impression of the difficulty of obtaining knowledge and using it for teaching practice (problem of transfer). Einleitende Studie Die wissenschaftliche universitäre Ausbil- dung hat seit Jahrzehnten mit dem Vor-Urteil zu kämpfen, sie sei zuweilen eklektizistisch, d.h. ohne Konvergenzpunkt, zu theorielas- tig, vernachlässige aufgrund eigener Syste- matisierungsprobleme die Anforderungen der Berufsfeldpraxis und entlasse schließlich die so ausgebildeten Studierenden in den immer wieder kolportierten Praxisschock. Im Rahmen wissenschaftstheoretischer Überlegungen wird daher im Weiteren das Systematisierungsargument näher...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.