Show Less

Die unselbständige Stiftung in der Insolvenz

Series:

Nina Rohrberg-Braun

Das Buch bietet eine interessengerechte Ausgestaltung des Stiftungsgeschäfts der unselbständigen Stiftung unter besonderer Berücksichtigung der insolvenzrechtlichen Konstellationen. Hierzu führt die Autorin zunächst eine Strukturanalyse der unselbständigen Stiftung durch, die sich als eine Schenkung unter Auflage darstellt. Sie untersucht zudem die Weiterentwicklung der unselbständigen Stiftung hin zu einem insolvenzfesten Sondervermögen in Form eines Rechtsträgers. Die Autorin kommt zu dem Ergebnis, dass ein quasi insolvenzfestes Sondervermögen durch schuldrechtliche Regelungen zwischen dem Stifter und dem Stiftungsträger erreicht werden kann.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract

Die vorliegende Arbeit wurde im Wintersemester 2014/2015 von der Rechtswissen- schaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel als Dissertation angenommen. Besonderen Dank schulde ich meinem Doktorvater Herrn Prof. Dr. Stefan Smid. Er hat das Thema der Dissertation angeregt, die Erstellung der Arbeit mit wertvollen Anregungen sowie hilfreicher Kritik begleitet und das Erstgutachten zügig erstellt. Auch Herrn Prof. Dr. Jickeli möchte ich für die zeitnahe Erstellung des Zweitgut- achtens danken. Herzlich danken möchte ich auch der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, die mich durch ein Landesgraduiertenstipendium gefördert und mir dadurch ein fokussiertes Arbeiten ermöglicht hat. Ganz besonders danke ich meinem Mann Dominik, der die Entstehung dieser Arbeit in jeder Hinsicht unterstützt, mich zu einer zeitnahen Bearbeitung ermuntert und damit wesentlich zu der Fertigstellung dieser Arbeit beigetragen hat. Gewidmet ist diese Arbeit meinen Eltern Helga und Eberhard, die mir in allen Situationen meines Lebens liebevoll zur Seite stehen und den Abschluss der Arbeit stets unterstützt haben. Mein besonderer Dank gilt meinem Vater, der mir das Studium ermöglicht hat.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.