Show Less

Die grenzüberschreitende Verlustverrechnung international agierender Unternehmen

Unter besonderer Berücksichtigung aktueller EuGH-Rechtsprechung

Series:

Lars Fähling

Das Buch befasst sich mit der Frage, ob und wie international tätige Unternehmen europäische Auslandsverluste bei der inländischen Besteuerung geltend machen können. Im Mittelpunkt der rechtlichen Auseinandersetzung steht die Rechtsprechungsentwicklung des EuGH seit der Rechtssache Marks & Spencer. Mit zunehmender Anzahl an Gerichtsentscheidungen wurde die grenzüberschreitende Verlustverrechnung im Rahmen der «finalen Verluste» Gegenstand intensiver und kontroverser Rechtsdiskussion. Die vorliegende Arbeit nimmt eine kritische Bestandsaufnahme des nationalen Steuerrechts vor. Dabei untersucht der Autor, welche Folgen mit der EuGH-Rechtsprechung einhergehen und welche Lösungsansätze einen gangbaren Weg ebnen könnten, um dem Europäischen Gedanken eines gemeinsamen Binnenmarkts gerecht zu werden.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Einleitung .....................................................................................................................21 1. Kapitel: Gang der Untersuchung, Überblick über die grenzüberschreitende Verlustverrechnung, Unionsrecht und die Bedeutung der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs ........................................................................................................29 I. Gang der Untersuchung ..............................................................................29 II. Überblick über die grenzüberschreitende Verlustverrechnung .........31 1. Der Verlustbegriff und seine Bedeutung für grenzüberschreitende Unternehmungen .........................................33 a) Der Verlustbegriff .........................................................................33 b) Verlustvarianten ............................................................................35 aa) Anlaufverluste ...............................................................................35 bb) Laufende Verluste .........................................................................35 cc) Endgültige bzw. finale Verluste .................................................36 dd) Stellungnahme ...............................................................................36 2. Stufen der Verlustverrechnung ..........................................................37 a) Grundlegendes ...............................................................................37 b) Die einzelnen Stufen der Verlustverrechnung .......................38 aa) Intraperiodische Verlustverrechnung ......................................38 bb) Interperiodische Verlustverrechnung.......................................39 (1) Verlustvortrag ................................................................................39 (2) Verlustrücktrag ..............................................................................40 (3) Besondere Bedeutung bei der grenzüberschreitenden Verlustverrechnung ......................................................................41 cc) Intersubjektive Verlustverrechnung .........................................41 3. Handlungsformen der grenzüberschreitenden Unternehmungen ..................................................................................42 a) Konzernkonstellation ...................................................................42 aa) „Pooling“ .........................................................................................43 (1) Grundlegendes ...............................................................................43 8(2) Variante der nationalen Organschaftsregelung .....................43 (a) Voraussetzungen der körperschaftsteuerlichen Organschaft ....................................................................................44 (b) Gewerbesteuerliche Organschaft ...............................................44 bb) Konzerninterner Verlustübertrag ..............................................45 cc) (Voll-)konsolidierung bzw. Consolidation ...............................46 dd) Besonderheit der grenzüberschreitenden Gruppenbesteuerung....................................................................46 ee) Anderweitige Verlustverrechnungsvorschriften ...................46 b) Betriebsstättenkonstellation .......................................................47 aa) Grundlegendes ...............................................................................47 bb) Betriebsstättenbegriff ...................................................................48 4. Nationale Verlustverrechnungsvorschriften und deren Vereinbarkeit mit den verfassungsrechtlichen Vorgaben ............48 a) Grundlegendes ...............................................................................48 b) Einkommen- und Körperschaftsteuer ......................................51 aa) Verfassungsrecht bei rein inländischer Unternehmung ......51 bb) Verfassungsrecht bei ausländischer Unternehmung ............54 c) Gewerbesteuer ...............................................................................57 aa) Verfassungsrecht bei rein inländischer Unternehmung ........ 57 bb) Verfassungsrecht bei ausländischer Unternehmung ............58 d) Beurteilung der verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen ...................................................................58 5. Doppelbesteuerungsabkommen ........................................................59 6. Unionsrecht und die besondere Bedeutung der...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.