Show Less

Kartellrechtscompliance in Wirtschaftsverbänden

Series:

Christian Kiel

Die kartellrechtlich schwierige Positionierung von Wirtschaftsverbänden ist offensichtlich: Einerseits sollen sie als Lobbygruppen die Interessen ihrer Mitglieder bündeln und fördern, was auch den intensiven Informationsaustausch zwischen miteinander in Wettbewerb stehenden Unternehmen bedingt. Andererseits besteht hierbei jedoch die Gefahr von Verstößen gegen das Kartellverbot des § 1 GWB oder andere kartellrechtliche Vorschriften. Vor diesem Hintergrund untersucht der Autor die besonderen Herausforderungen an eine kartellrechtskonforme Tätigkeit von Wirtschaftsverbänden sowie die Möglichkeiten, durch ein funktionierendes Compliance-System Kartellrechtsverstöße zu verhindern. Hierfür entwickelt er praxisgerechte Lösungsvorschläge für die tägliche Verbandsarbeit.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsübersicht

Extract

Abkürzungsverzeichnis ....................................................................................21 1. Kapitel: Einführung ..................................................................................25 A. Problemaufriss ...............................................................................................25 B. Gang der Untersuchung ..............................................................................28 2. Kapitel: Der Wirtschaftsverband – Begriff, Erscheinungsformen, Aufgaben, rechtliche Grundlagen .....................................................................................................31 A. Begriff, Erscheinungsformen und Aufgaben ..........................................31 B. Rechtliche Grundlagen ................................................................................34 I. Öffentlich-rechtliche Grundlagen ...................................................35 II. Vereinsrechtliche Grundlagen .........................................................38 C. Zusammenfassung ........................................................................................39 3. Kapitel: Compliance – Begriff, Ursprung und Funktionen ...........................................................................................41 A. Begriff und Ursprung der Compliance sowie aktuelle Entwicklungen ...............................................................................41 I. Begriff der Compliance .....................................................................42 II. Ursprung der Compliance in den USA und Deutschland .........45 III. Aktuelle Entwicklungen ...................................................................49 B. Compliance – Funktionen...........................................................................51 C. Zusammenfassung ........................................................................................53 64. Kapitel: Begriff der Kartellrechtscompliance und allgemeine Grundlagen des Kartellrechts .................................55 A. Begriff der Kartellrechtscompliance .........................................................55 B. Allgemeine Grundlagen des Kartellrechts ..............................................56 I. Begriff und Funktionen des Wettbewerbs.....................................56 II. Regelungsbereiche des Kartellrechts .............................................58 C. Zusammenfassung ........................................................................................68 5. Kapitel: Notwendigkeit kartellrechter Compliance in der Verbandsarbeit .................................................69 A. Reform des Kartellverfahrensrechts .........................................................70 B. Ermittlungstätigkeit der Kartellbehörden und verstärkte Zusammenarbeit ...........................................................................................73 C. Kronzeugenregelungen und Beschwerden .............................................75 D. Haftungsrisiken für Wirtschaftsverbände ...............................................78 I. Bußgelder .............................................................................................78 II. Behördliche Befugnisse zur Durchsetzung des Kartellrechts .........................................................................................94 III. Zwangsgelder ......................................................................................95 IV. Zivilrechtliche Sanktionen ..............................................................95 V. Kommerzielle Risiken ..................................................................... 102 E. Haftungsrisiken für Verbandsleitung und Mitarbeiter ......................103 I. Bußgelder .......................................................................................... 103 II. Schadensersatzrisiko ....................................................................... 107 III. Strafrechtliches Risiko .................................................................... 121 IV. Arbeitsrechtliches Risiko und Abberufung von Organen ...... 126 F. Kartellrechtstypische Probleme in der Verbandsarbeit ......................127 I. Marktinformationsverfahren und Benchmarking ................... 128 II. Lieferantenbewertungssysteme ................................................... 144 III. Koordination von Marktgesprächen ........................................... 145 IV. Verbandsempfehlungen.................................................................. 150 7V. Aufnahmezwang, § 20 Abs. 5 GWB ............................................ 167 VI. Wettbewerbsregeln, § 24 GWB ..................................................... 176...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.