Show Less

La Pureté du Dogme et de la Morale

Lettres de Rome über die theologischen Kontroversen in der Epoche Clemens XIV. und des Kardinals Mario Marefoschi (1760 bis 1780)

Series:

Edited By Christoph Weber

In der Epoche zwischen Aufklärung und Revolution kam es in Rom zum letzten Kampf zwischen den traditionellen und modernen Schulen der Theologie; ein Kampf, der mit der Aufhebung des Jesuitenordens 1773 nur vorläufig endete. Der Autor stellt der Öffentlichkeit zahlreiche neue Quellen samt Kommentierung aus den Jahren 1760 bis 1780 zur Verfügung. Das Material – Zeitungsartikel und diplomatische Texte – ermöglicht neue Perspektiven auf Fragen etwa nach der Legitimität des Jesuitenordens, der Berechtigung des Begriffes «Jansenismus» oder den Folgen von Molinismus und Probabilismus.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Beiträge zur Kirchen-und Kulturgeschichte 26 La Pureté du Dogme et de la Morale Lettres de Rome über die theologischen Kontroversen in der Epoche Clemens’ XIV. und des Kardinals Mario Marefoschi (1760 bis 1780) Herausgegeben und kommentiert von Christoph Weber C h ri st o p h W eb er ( H rs g. ) L a P u re té d u D o gm e et d e la M o ra le Beiträge zur Kirchen-und Kulturgeschichte 26 Christoph Weber (Hrsg.) La Pureté du Dogme et de la Morale In der Epoche zwischen Aufklärung und Revolution kam es in Rom zum letzten Kampf zwischen den traditionellen und modernen Schulen der Theologie; ein Kampf, der mit der Aufhebung des Jesuitenordens 1773 nur vorläufig endete. Der Autor stellt der Öffentlichkeit zahlreiche neue Quellen samt Kommen- tierung aus den Jahren 1760 bis 1780 zur Verfügung. Das Material – Zeitungsartikel und diplomatische Texte – ermöglicht neue Perspektiven auf Fragen etwa nach der Legitimität des Jesuitenordens, der Berechtigung des Begriffes „Jansenismus“ oder den Folgen von Molinismus und Probabilismus. Der Herausgeber Christoph Weber studierte Katholische Theologie, Philosophie sowie Mittelal- terliche und Neuere Geschichte an den Universitäten Bonn und Trier. Er war Professor für Neuere Geschichte an der Universität Düsseldorf und publiziert ins- besondere zur neuzeitlichen Papst- und Kirchengeschichte. ISBN 978-3-631-67530-4 26 BKK 26 Weber 267530_HOF_155x234HCk PLE edition new.indd 1 23.03.16 KW 12 14:23 Beiträge zur Kirchen-und Kulturgeschichte 26 La Pureté du Dogme et de...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.