Show Less

IT-Entwicklungen im Gesundheitswesen: Herausforderungen und Chancen

Series:

Edited By Indra Spiecker gen. Döhmann and Astrid Wallrabenstein

IT-Lösungen halten Einzug in das Gesundheitswesen. Die Bandbreite reicht von Software-Anwendungen und Telematik über Big Data bis hin zum Einsatz von Robotik in Diagnostik, Therapie und Pflege. Das Gesundheitswesen muss sich mit den Folgen dieser neuen Technologien und Anwendungen auseinandersetzen. Hierzu gehören datenschutzrechtliche Probleme ebenso wie verfassungsrechtliche, technische und ethisch-moralische Fragen, die Sammlung und Vernetzung dieser besonders geschützten sensiblen Daten aufwerfen. Dieser Band trägt zu Analyse und Diskussion aus interdisziplinärer und praxisorientierter Sicht bei. Er erkennt Konfliktfelder frühzeitig und ermöglicht, Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Gefordert sind dabei Juristen und Informatiker ebenso wie Leistungserbringer und Krankenversicherer.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Zur Steuerung technischer Entwicklungen durch Recht und Moral – am Beispiel derInformationstechnik in der Medizin (Eric Hilgendorf)

Extract

Eric Hilgendorf Zur Steuerung technischer Entwicklungen durch Recht und Moral – am Beispiel der Informationstechnik in der Medizin1 – Technology does not develop autonomously. It is influenced and constrained by concepts from Law and Morality. This allows technological developments to be steered. In order to ensure compliance with the moral and legal requirements applicable in each respective case, normative reflection is needed. I. Einleitung Das mir gestellte Thema gehört weder zur Rechtsdogmatik, noch zur Rechtsge- schichte oder zur Rechtsphilosophie. Am ehesten ließe es sich wohl der Technik- soziologie oder der Governance-Forschung zuordnen. Ungeachtet dessen besitzt das Thema auch für Juristen eine außerordentlich große Bedeutung, denn die Steuerung von Technik, und insbesondere der IT-Technik, gehört heute zu den zentralen Herausforderungen der Rechtspolitik.2 Wir sind nicht Spielball techni- scher Entwicklungen, sondern ihre Mitgestalter. In einer am Menschen und seinen Bedürfnissen ausgerichteten Gesellschaftsordnung3 gehört es zu den Aufgaben des Rechts, die technische Entwicklung zu leiten und zu steuern. Der Begriff „Technik“ soll hier in einem weiten Sinne verstanden werden und bezeichnet besondere Verfahren oder von Menschen hergestellte Gegenstände, die dazu eingesetzt werden, bestimmte Ziele zu erreichen. Kennzeichnend für Tech- nik ist also ihre Zweckorientierung; man könnte auch von einer „teleologischen 1 Der nachfolgende Text beruht auf einem Vortrag, den der Verfasser auf der Jahresta- gung des Frankfurter Forschungsinstituts Ineges (Institut für Europäische Gesund- heitspolitik und Sozialrecht) am 23. März 2015 gehalten hat. Für die Drucklegung wurde die Vortragsfassung weitgehend beibehalten...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.