Show Less
Restricted access

Sawabantu

Eine vergleichende Untersuchung der Küstensprachen Kameruns (Bantu A.20 und A.30)

Series:

Carl Ebobissé

Das Buch hat die Beschreibung der folgenden fünfzehn Bantusprachen bzw. -dialekte zum Inhalt, die an der Küste Kameruns gesprochen werden: Kɔlε, Mboko, Mokpe, Bubia, Isubu, Mongo, Pongo, Duala, Oli, Bidiman, Mulimba, Batanga, Banɔhɔ, Bapuku und Yasa. Diese Sprachen bzw. Dialekte entsprechen Guthries Gruppen A.20 und A.30 und werden vom Autor als Sawabantu bezeichnet. Sie werden nicht nur beschrieben, sondern auch auf phonologischer, lexikalischer und morphologischer Ebene miteinander verglichen. Ferner wird auf der Grundlage der sprachlichen Beziehungen eine neue Klassifikation dieser Sprachen und Dialekte vorgeschlagen, die sowohl die Phonologie als auch die Lexik und die Morphologie berücksichtigt.
Show Summary Details
Restricted access

3.8 Verbalpräfixe

Extract



Bezieht sich in Bantusprachen im engeren Sinne das Verb auf ein Nomen, dann trägt dieses Verb ein Präfix, das in den verschiedenen Klassen variiert. In den Sawabantusprachen lauten die Verbalpräfixe wie folgt:

3.8.1 Klasse 1

Die Form A ist im gesamten Sawabantugebiet verbreitet.

Beispiel:

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.