Show Less
Restricted access

Schreibberatung und Schreibförderung: Impulse aus Theorie, Empirie und Praxis

Series:

Edited By Sandra Ballweg

Schreibberatung und Schreibförderung an Schulen und Hochschulen werden mit unterschiedlichen Ausrichtungen und in verschiedenen Formaten betrieben. Die Beiträge in diesem Band beleuchten theoretische Grundlagen, stellen Ergebnisse empirischer Forschung vor und geben Impulse für die praktische Ausgestaltung von Schreibförderangeboten. Dabei nehmen die Autorinnen und Autoren verschiedene Fachperspektiven ein – von Deutsch- und Schreibdidaktik über Linguistik und Fremdsprachendidaktik bis hin zu Psychologie und Pädagogik – und spannen den Bogen von den Merkmalen wissenschaftlicher Texte mit ihren kulturspezifischen Besonderheiten über das Schreiben in den Fächern und den Umgang mit Mehrsprachigkeit bis hin zur konzeptionellen und organisatorischen Gestaltung von Schreibzentren.

Show Summary Details
Restricted access

Susanne Göpferich (Gießen) - Sich Fachliches erschreiben: Förderung literaler Kompetenzen als Förderung des Denkens im Fach

Extract

| 275 →

Susanne Göpferich (Gießen)

Sich Fachliches erschreiben: Förderung literaler Kompetenzen als Förderung des Denkens im Fach

Abstract In higher education, the development of academic literacy has rarely been integrated into subject-matter courses. In most cases, it has been taught in separate writing courses. For a number of reasons, however, an integrated approach would be more beneficial for both students’ acquisition of subject-domain knowledge and their literacy development. After a short discussion of these reasons and the causes for the lack of integration, a three-level model for the implementation of an integrated approach termed Content and Literacy Integrated Teaching (C&LIT) will be presented, which uses the potential of teaching centres and writing centres as motors of literacy development across curricula in all disciplines.

1. Zur Vermittlung von Fachwissen und literalen Kompetenzen – Bestandsaufnahme und Erwartungen

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.