Show Less
Restricted access

Österreichische und ukrainische Literatur und Kunst

Kontakte und Kontexte in Moderne und Avantgarde

Series:

Vera Faber, Dmytro Horbachov and Johann Sonnleitner

Der Band widmet sich den Wechselbeziehungen, Wechselwirkungen, aber auch Analogien und auffälligen Divergenzen zwischen Kunst, Literatur und Wissenschaft im Wien der Jahrhundertwende sowie in der ukrainischen Moderne und Avantgarde. Die kulturellen Beziehungen zwischen der Ukraine und Österreich werden gerade nach 1918 immer spärlicher, dennoch scheint es lehrreich, die Affinitäten und Kontraste zwischen den zunehmend auseinanderdriftenden kulturellen Räumen zu beschreiben und zu beobachten. Der Band macht zudem viele beeindruckende ukrainische Forschungsleistungen erstmals in deutscher Sprache zugänglich. Überdies enthält er umfangreiches Bildmaterial zur ukrainischen literarischen und bildkünstlerischen Avantgarde sowie zum futuristischen und konstruktivistischen Bühnenbild.
Show Summary Details
Restricted access

„Der farbenvolle Untergang“ – Geistige und gesellschaftliche Strömungen in der Habsburgermonarchie zur Jahrhundertwende

Extract

Jakub Forst-Battaglia

„Der farbenvolle Untergang“ – Geistige und gesellschaftliche Strömungen in der Habsburgermonarchie zur Jahrhundertwende

Die Donaumonarchie als Lebensgefühl

Wenn der Dramatiker Franz Theodor Csokor als einer der scharfsinnigen literarischen Zeitzeugen der späten Habsburgermonarchie rückblickend von einem „farbenvollen Untergang“ dieses multinationalen Reiches sprach, so meinte er dessen berauschende Vielfalt, die es auch zum Wegkreuz und Begegnungsort der meisten denkbaren, ja gegensätzlichen Strömungen der Zeit werden ließ, ob künstlerisch, schriftstellerisch, wissenschaftlich oder politisch.1

In seinem wehmütigen Nachruf auf Kakanien erinnert Robert Musil an „diesen unverstandenen Staat, der in so vielem ohne Anerkennung vorbildlich gewesen ist“,

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.