Show Less
Restricted access

Philanthropie 2.0

Series:

Edited By Johannes Krall, Richard Lernbass, Harald Mahrer, Christoph Neumayer and Oliver Stauber

Der soziale Kapitalmarkt ist im Wachstum begriffen. Neben der langen Tradition der Philanthropie im angloamerikanischen Raum haben europäische Staaten unterschiedliche Entwicklungsstufen erreicht. Philanthropisches Engagement privater Stiftungen und institutioneller Investoren generiert einen unverzichtbaren Impact für politische, wissenschaftliche, sozial-karitative und ökologische Aufgaben. Die private Förderung von Start-ups und Social Entrepreneurs kommt insbesondere den gesellschaftspolitisch relevanten Parametern Innovation und Beschäftigung zugute. Moderne Stiftungen begnügen sich nicht mit der Bereitstellung finanzieller Mittel. Komplexen Herausforderungen und Lösungsansätzen wird im Wege kollaborativen Wirkens begegnet. Zunächst geht es um den Aufbau einer Gemeinnützigkeitskultur und die Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen. Diese stehen unter dem Postulat der politischen Akzeptanz des gemeinnützigen Akteurs und der Anerkennung seines Beitrags zum Gemeinwohl der zivilen Gesellschaft. In diesem Kontext ist etwa die instrumentelle Funktion von Steuerbegünstigungen von hoher Effizienz gekennzeichnet. Schließlich ebnet diese den Boden für die erforderliche Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Finanzierungsformen. Im Idealfall impliziert philanthropisches Verhalten eine Win-win-Situation und bewirkt direkte Umverteilung hin zu mehr sozialer Gerechtigkeit.
Show Summary Details
Restricted access

Die Rolle der Bank im Rahmen zeitgemäßer Philanthropie-Beratung, Start-up Initiative und des Social Entrepreneurship

Extract

Elke Willi

Die Rolle der Bank im Rahmen zeitgemäßer Philanthropie-Beratung, Start-up Initiative und des Social Entrepreneurship

Abstract: More and more people have an itch to contribute to a better world and to achieve their vision. The new philanthropic personalities expect professional, efficient and non-bureaucratic support they are accustomed to from conventional business. Future Private Banking has to offer these services as an intrinsic part of a holistic advisory approach.

Die Erwartungshaltung in den „modernen“ westlichen Gesellschaften an die vom Staat zu übernehmenden Aufgaben ist beträchtlich. Angesichts zunehmender Staatsverschuldung, der generellen finanziellen Rahmenbedingungen sowie den wachsenden gesellschaftspolitischen Herausforderungen und Anforderungen an den Staat, ist es eine durchaus berechtigte Frage inwieweit Staaten diesem Anforderungsprofil künftig gerecht werden können.

Wohlstand und Wettbewerbsfähigkeit sind im globalen Umfeld nur durch hohe Investitionen in Forschung & Entwicklung dauerhaft abzusichern. Hier wird künftig verstärkt auch eine Unterstützung durch karitative Projekte erforderlich sein. Zur Absicherung des Wohlstandes ist es für eine Gesellschaft unabdingbar, durch Unternehmensgründungen und Start-ups innovative Ideen umzusetzen und so zur Schaffung von Arbeitsplätzen und damit zu einer prosperierenden Wirtschaft eines Landes zu führen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.