Show Less
Restricted access

Geschichte und Gesellschaft des modernen China

Kritik – Empirie – Theorie / Festschrift für Mechthild Leutner

Edited By Katja Levy

Welche Themen und Fragestellungen bewegen internationale Chinaforscherinnen und -forscher heute? Mit welchen Methoden und in welchem disziplinären Umfeld arbeiten sie? Dieser Sammelband enthält aktuelle Beiträge zur Chinaforschung in Europa, China und den USA. Renommierte Vertreterinnen und Vertreter des Faches stellen ihre Forschungsergebnisse auf den Gebieten Sinologie (inklusive Geschichte des Faches und chinesische Sprache), Gender, China und die Welt sowie Politik, Recht und Gesellschaft vor. Es zeigt sich, dass die aktuelle Forschung über China ein interdisziplinäres Fach geworden ist und Erkenntnisse zu den großen Fragen bereithält, die weit über die Grenzen des Reichs der Mitte hinausgehen.
Show Summary Details
Restricted access

Bettina Gransow - Liang Qichao – Liang Sicheng – Liang Congjie. Drei Generationen „öffentlicher Intellektueller“?

Extract

| 393 →

Bettina Gransow

Liang Qichao – Liang Sicheng – Liang Congjie. Drei Generationen „öffentlicher Intellektueller“?

Abstract: This article discusses how the well-known representatives of three generations of the Liang familiy, Qichao, Sicheng and Congjie were – as public intellectuals and as sons and fathers – entangled in the radical changes of the Chinese society in the 19th, 20th and 21st century.

Einleitung

Im September 2004 publizierte die populäre Wochenzeitschrift Nanfang renwu zhoukan1 eine Liste chinesischer „öffentlicher Intellektueller“2. Zu den 50 ausgezeichneten Persönlichkeiten gehörten Journalisten, Aktivisten, Künstler und Schriftsteller, Juristen und Hochschullehrer aus Sozial- und Geisteswissenschaften. Neben dem Rockstar Cui Jian, dem exilierten Dichter Bei Dao, dem Rechtsanwalt Zhang Sizhi, dem 2002 verstorbenen Journalisten und Philosophen Wang Ruoshui und der Ärztin und AIDS-Aktivistin Gao Yaojie wird u.a. auch der Umweltaktivist Liang Congjie genannt. Der Begriff des öffentlichen Intellektuellen wurde in diesem Zusammenhang wie folgt definiert: „Es sind Intellektuelle, die einen akademischen Hintergrund haben und über professionelle Qualifikationen verfügen; es sind aktiv Handelnde, die öffentliche Angelegenheiten ansprechen und sich in diese einmischen; es sind Leute mit Idealen, die über einen kritischen Geist verfügen und moralische Verantwortung übernehmen“ (Yingxiang 2004).

Bei so viel eigenmächtiger Deutungshoheit ließen kritische Reaktionen und Repressionen von offizieller Seite nicht lange auf sich warten. Im November 2004 veröffentlichte zuerst die Zeitung Jiefang ribao (Befreiung) am 15.11.2004 und dann die Renmin ribao (Volkszeitung) zehn Tage später Leitartikel, die der Nanfang renwu...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.