Show Less
Restricted access

Berufung

Rechtleitung durch die Offenbarung

Series:

Hamid Kasiri

«Lernweg zum Schia-Islam» ist eine mehrbändige Studie, die versucht, in jedem Band einen Glaubenspunkt oder eine theologische Stellungnahme bezüglich theologischer und/oder menschlicher Themen zu behandeln und dadurch den Lesern einen kleinen Überblick über den Schia-Islam anzubieten. Diese Buchreihe führt Grundzüge der Überzeugungen des Schia-Islam an, der eine Glaubensanschauung und -praxis aus der Sicht der imamitischen Weltgemeinschaft repräsentiert. Das bedeutet, dass alles, was hier präsentiert wird, nach Meinung der Imamiten geglaubt wird und dass diese notwendigerweise an alles glauben, was in diesem Buch über Fundamente und Zweige des Glaubens dargestellt wird. Nach «Himmlischer Lernweg» und «Gerechtigkeit» behandelt dieser Band das dritte Glaubensfundament des schiitischen Glaubens, die «Berufung». Darunter fallen Themen wie Prophetentum, Auferweckung der Menschen, Heil, Erlösung und Rechtleitung.
Show Summary Details
Restricted access

4. Die berufenen Propheten

Extract

4.  Die berufenen Propheten

„Oh ihr Gläubigen! Fürchtet Gott und glaubt aufrichtig an Seinen Gesandten! Dann gibt er euch einen doppelten Anteil an Seiner Barmherzigkeit und stellt euch ein Licht auf, mit dem ihr den Weg gehen könnt.“

(Hl. Koran 57:28)

4.1.   Die bekannten Boten Gottes

Propheten sind Menschen, die wegen ihrer edlen Charakterzüge von Gott auserwählt und zu den Menschen gesandt wurden. Sie sind demnach Gesandte Gottes mit der Aufgabe, Menschen Gottes Befehle so wie Verbote zu verkündigen. Für jedes Volk im Laufe der Geschichte wurde ein Prophet beauftragt. Der Islam betont den einheitlichen Ursprung aller monotheistischen Religionen und respektiert dabei alle Propheten sowie ihre Offenbarungsschriften.

Die Propheten des einen Gottes erschienen im Verlauf der Geschichte in jedem Land und bei jeder Gemeinschaft und überbrachten den Menschen die Weisungen Gottes, lebten mit ihnen zusammen und nahmen an ihren Freuden und Leiden teil. So wurde die Menschheit auf die endgültige und an die ganze Welt gerichtete Botschaft stufenweise vorbereitet. ← 61 | 62 →

Den Propheten alleine war die höchste Stufe der göttlichen Anweisungen, nämlich die Offenbarung, vorbehalten. Aufgrund deren Bewusstsein und ihrer hohen Reinheit waren sie in der Lage, eine Offenbarung zu erhalten, die natürlich eine dementsprechende Vorbereitung als Voraussetzung verlangte. „Und Allah weiß am allerbesten, wohin Er Seine Berufung legt.“66

Alle Propheten, von Adam über Abraham, Moses, Jesus bis hin zu Mohammad sind...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.