Show Less
Restricted access

Erwerb von Personen- und Kapitalgesellschaftsanteilen durch Minderjährige

Series:

Moritz Merkenich

Das Buch zeigt die rechtlichen Hürden bei einem Anteilserwerb durch Minderjährige auf. Gesellschaftsanteile werden von Minderjährigen aus unterschiedlichen Gründen erworben. Teilweise besteht ihr Wunsch darin, frühzeitig unternehmerisch tätig zu sein. Häufig dient der Erwerb innerfamiliären steuerlichen Zwecken. Der Autor beleuchtet, ob es für einen wirksamen Erwerb der elterlichen Zustimmung, der Bestellung eines Ergänzungspflegers oder der familiengerichtlichen Genehmigung bedarf. Hierbei unterscheidet er nach der Art des Anteilserwerbs sowie zwischen verschiedenen Rechtsformen einer Personen- und Kapitalgesellschaft. Außerdem untersucht er die Gestaltungsrechte des Minderjährigen nach einem Anteilserwerb, insbesondere die Haftungsbeschränkung und die Kündigung eines Mitgliedschaftsrechts.
Show Summary Details
Restricted access

Autorenangaben

Autorenangaben

Extract

Moritz Merkenich studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Passau, Lausanne (Schweiz) und München. Er absolvierte einen LL.M. an der Universität Stellenbosch (Südafrika). Im Rahmen seines Referendariats am Hanseatischen OLG Hamburg leistete er eine Station bei der Kammer für Handelssachen ab.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.