Show Less
Restricted access

Mediation im Arbeitsrecht

Möglichkeiten, Anwendungsbereiche, Umsetzung

Series:

Regina Nink

Das Buch untersucht Möglichkeiten, Anwendungsbereiche und Umsetzung von Mediation im Arbeitsrecht. Ein Vergleich mit bestehenden Konfliktlösungsverfahren im Tarif-, Betriebsverfassungs- und Individualarbeitsrecht ergibt, dass diese mangels vollständiger Eigenverantwortlichkeit der Parteien überwiegend keine passiven Mediationen sind. Der größte Mediationsbedarf besteht bei Individualstreitigkeiten. Neben der Begutachtung des Güterichtermodells untersucht die Autorin Fragen der Umsetzung betriebsinterner Mediation, wie die Person des Mediators, Kostentragungspflichten, Auswirkungen auf Ausschlussfristen und Kündigungen sowie Rechte des Betriebsrats. Weiter werden der Abschluss von Mediationsvereinbarungen sowie einzelne Regelungen wie Klageverzicht und Vertraulichkeitsabrede behandelt.
Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract



Albrecht, Britta: Mediation im Arbeitsrecht, Frankfurt a.M. 2001 (zugl. jur. Diss., Universität Göttingen 2001).

Alwell, Dorothea/Hauff, Sven: Betriebliches Trennungsmanagement im Schatten des Arbeitsrechts – Zwischen arbeitsrechtlichen Transaktionskosten und Zukunftssicherung, BB 2010, S. 3149–3154.

Andrelang, Christian: Mediation arbeitsrechtlicher Konflikte – Verfahrenskompetenzen und Mediabilitätskriterien, München 2003 (zugl. jur. Diss., Universität Mannheim 2003).

Arbeitsgruppe Mediation bei den Berliner Gerichten: Bericht der Arbeitsgruppe Mediation bei den Berlinern Gerichten, Berlin Juli 2005.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.