Show Less
Restricted access

Ethik in der Pränatalen Medizin

Series:

Edited By Florian Steger, Jan C. Joerden and Andrzej M. Kaniowski

Der Band versammelt Beiträge zu ethischen Fragen vorgeburtlicher Medizin. Einige dieser Beiträge wurden auf der Tagung Vorgeburtliche Medizin – Ethik und Recht vorgestellt, andere sind ergänzend für diesen Band entstanden. Die Autoren umreißen die aktuellen Entwicklungen ethischer Fragen in Bezug auf die vorgeburtliche Medizin mit ihren Behandlungs- und Diagnosemöglichkeiten aus einer interdisziplinären Perspektive. Sie geben zudem weitere Impulse für die Auseinandersetzung mit diesen Fragen, die im Spannungsfeld zwischen der Selbstbestimmung des individuellen Patienten, dem technisch Möglichen und den gesellschaftlichen Normen stehen.
Show Summary Details
Restricted access

Retterkinder. Eine medizinethische Güterabwägung

Extract



Giovanni Rubeis

Zusammenfassung

Die Erzeugung von Retterkindern sorgt seit der erstmaligen Anwendung des Verfahrens für ethische Debatten. Der Diskurs wird dadurch kompliziert, dass philosophische Zusatzhypothesen und Konzepte wie die Menschenwürde einbezogen werden. Als Alternative zu einem philosophisch-theoretischen Zugang zur Thematik wird eine medizinethische Güterabwägung vorgeschlagen. Diese bezieht sich auf Güter, die in der medizinischen Praxis vorkommen. Die Güterabwägung führt zu dem Schluss, dass eine begrenzte Anwendung dieser therapeutischen Maßnahme ethisch vertretbar ist.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.