Show Less
Restricted access

Wirtschaftspolitik im Wandel der Zeit

Festschrift für Reinhard Neck zum 65. Geburtstag

Norbert Wohlgemuth and Dmitri Blüschke

Aus Anlass des 65. Geburtstages von Reinhard Neck im Mai 2016 folgen wir der akademischen Tradition der Veröffentlichung einer Festschrift zu Ehren des Jubilars. Der berufliche Werdegang von Reinhard Neck beginnt mit einer Stelle als Universitätsassistent am Institut für Volkswirtschaftstheorie und -politik der Wirtschaftsuniversität Wien. Nach zahlreichen Stationen ist Reinhard Neck seit 1997 Ordentlicher Universitätsprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Klagenfurt.

Das Interesse für kontrolltheoretische Fragen im Bereich der Wirtschaftspolitik ist für Reinhard Neck ein wichtiger Begleiter in seinem wissenschaftlichen Leben geworden. Im Laufe der Zeit kamen zahlreiche weitere Themen aus verschiedenen Bereichen der Volkswirtschaftslehre dazu, wie zum Beispiel aus der Spieltheorie, der angewandten Ökonometrie, der Finanzpolitik, aber auch aus anderen Fächern wie der Philosophie und der Soziologie.

Show Summary Details
Restricted access

Friedrich Schneider - Schattenwirtschaft und Korruption in Deutschland und in Österreich: Einige Fakten

Extract

| 251 →

Friedrich Schneider

Schattenwirtschaft und Korruption in Deutschland und in Österreich: Einige Fakten

Abstract: Im vorliegenden Beitrag erfolgt eine empirische Untersuchung des Ausmaßes von Schattenwirtschaft und Korruption in Deutschland und in Österreich. Das Ausmaß an Schattenwirtschaft wird für Österreich im Jahr 2015 auf 21,35 Milliarden Euro geschätzt und der Schaden, den Korruption anrichtet, beläuft sich in Österreich auf 18 Milliarden Euro. Anreizorientierte Maßnahmen (Einführung eines Handwerkerbonus) sind erforderlich, um die Schattenwirtschaft in Österreich zu senken und „Good Governance“ (strenge Gesetze) und ein vorbildliches Verhalten des Staates sind gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Korruptionsbekämpfung.

Schlagwörter: Schattenwirtschaft und Korruption in Deutschland und Österreich, anreizorientierte Wirtschaftspolitik, Good Governance, strenge Gesetze zur Korruptionsbekämpfung.

JEL-Codes: E26, E41, H26, K42, O17

1. Einleitung

Schattenwirtschaft und Korruption sind Phänomene, die in allen Wirtschaftsbereichen auftauchen und auch erheblichen Schaden verursachen. Dabei setzt sich dieser Beitrag mit dieser Thematik für Deutschland und Österreich, auch mit neuesten Zahlen bis zum Jahr 2015, im Detail auseinander und versucht darzustellen, welche quantitative Größenordnung aber auch finanz- und wirtschaftspolitische Bedeutung diese beiden Phänomene haben. Der Beitrag ist wie folgt gegliedert:

In Abschnitt 2 erfolgt eine kurze Darstellung der Berechnungsmethoden zur Schattenwirtschaft. In den Abschnitten 3 bis 5 wird die Größe der Schattenwirtschaft als auch deren Entwicklung über die Zeit für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie 18 anderer OECD L...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.